Windows Komplettreinigung-„Made in Germany“

Cleaning Suite

Alternative zum CCleaner
Die Software Cleaning Suite kommt aus
Deutschland und bietet alle wichtigen
Reinigungsfunktionen für Windows

 

Die meisten Windows-Nutzer haben schon einmal auf die eine oder andere Weise das System bereinigt – sei es durch das Löschen großer Dateien oder der Cookies im Browser. Oft werden dafür kostenlose Tools wie der CCleaner zurate gezogen, doch insbesondere dieser geriet immer mal wieder in die Kritik. Wer einen PC-Putzer „Made in Germany“ haben möchte, kann zur Ascomp Cleaning Suite in der Professional Edition greifen. Damit halten Sie Windows sauber, ohne viel herumklicken zu müssen.

Diese Funktionen sind an Bord

Das Programm besteht aus sechs Hauptmodulen, die eine detaillierte Bereinigung ermöglichen sollen. Der Startup Cleaner sorgt dafür, dass Windows wieder schneller hochfährt, indem Sie überflüssige Einträge aus den Autostarts entfernen. Denn hier schleichen sich oft Programme hinein, die Sie eigentlich gar nicht ständig brauchen. Mit dem Uninstaller-Modul entfernen Sie auf einen Schlag mehrere Programme aus dem System, die Sie gar nicht mehr nutzen.

Das geht deutlich schneller als mit den Windows Bordmitteln– hier ist die Deinstallation von Software oft sehr träge zu bewerkstelligen. Im dritten Modul, dem Drive Cleaner, stecken zahlreiche Werkzeuge zur Bereinigung von Windows, Internet, Multimedia und Festplatten. So können Sie Browserdaten aller gängigen Browser löschen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Heutzutage nicht mehr sehr relevant, aber dennoch praktisch: Der Registry Cleaner bereinigt die Registrierdatenbank in Windows.

Performancegewinne sind davon nicht zu erwarten, daher ist dies optional. Im Modul „Recycler“ können Sie den Papierkorb von Windows systemweit deaktivieren, wodurch gelöschte Dateien automatisch komplett gelöscht werden. Diese sind im Anschluss nicht mehr wieder herstellbar, daher will dieser Schritt gut überlegt sein. Das letzte Modul ist der RAM Cleaner, der den Arbeitsspeicher optimieren kann.

Vollversion aktivieren

Zur Aktivierung des Programms klicken Sie im Startfenster auf »Jetzt registrieren « und geben dann Ihre Mailadresse ein. Nach einem Klick auf »Abschicken« erhalten Sie binnen weniger Minuten eine E-Mail mit Ihrer Kundennummer, die Sie im Startfenster eingeben. Mit dem Button »Vollversion herunterladen« starten Sie die Installation der Vollversion.

Windows 7, 8, 10, 11

Windows 10 Pannenhilfe XL

Nachschlagewerk für Windows

Windows 10 ist ein komplexes Betriebssystem, bei dem auch mal was schiefgehen kann. Das hängt auch immer davon ab, was und wie viel Sie mit dem System machen. Bei Problemen hat Google nicht immer alle Antworten parat, denn manche Pannen sind einfach zu obskur. Da kann Ihnen dieses E-Book helfen, denn hier finden Sie auf 320 Seiten alles, was es zu Windows 10 zu wissen gibt.

Der Autor Wolfram Gieseke beschäftigt sich schon seit 30 Jahren mit IT-Themen und kennt jeden Winkel des Betriebssystems. Was tun, wenn ein Windows-Update schiefgeht? Was können Treiberprobleme für Ursachen haben und wie findet man die richtigen Downloads dafür? Wie kann man den Bootvorgang von Windows 10 beschleunigen? Antworten auf diese und mehr Fragen finden Sie übersichtlich kategorisiert nach Kapiteln und Systembereichen.

Auch für Verbindungsprobleme gibt es einen eigenen Abschnitt, sodass Sie WLAN-Probleme per Eingabeaufforderung analysieren können. Doch nicht nur bei Pannen, sondern auch bei der Optimierung des Systems finden Sie praktische Ratschläge. Das meiste lässt sich dabei mit Bordmitteln von Windows 10 erledigen – so lernen Sie professionelle Analyse-Methoden kennen und können mit dem neuen Fachwissen auch anderen Windows-Nutzern weiterhelfen.

PDF-Datei Freischalten

Das PDF können Sie erst nach einer kurzen Registrierung nutzen. Entpacken Sie zunächst die ZIP-Datei und starten Sie dann die EXE-Datei per Doppelklick. Im nachfolgenden Fenster geben Sie Ihre Mailadresse zweifach ein und klicken dann auf den Button »Registrieren und installieren«. Sie erhalten binnen weniger Minuten eine Nachricht mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken. In einer zweiten Nachricht finden Sie dann den Downloadlink zur PDF-Datei. Heben Sie diese gut auf. Falls Sie keine E-Mail vorfinden, dann prüfen Sie auch den Spam- Ordner Ihres Postfachs. Windows 7, 8, 10, 11

DateiCommander 22 Basic

Der bessere Explorer

Für alle Poweruser von Windows bieten wir hier eine besondere Vollversion, mit der Sie Ihre Festplatten und sämtliche Daten nun effizient verwalten – dank praktischer Zwei-Fenster-Ansicht und zahlreicher Tastenkombinationen.

Der Windows-Explorer ist für die meisten Normal-Anwender sicherlich völlig ausreichend – doch wer etwas intensiver mit dem Computer arbeitet, stößt schnell an dessen Grenzen. Wer viele Dateien umbenennen möchte, muss dann selbst Hand anlegen. Verzeichnisse lassen sich auch nicht ohne weiteres synchronisieren. Selbst beim sicheren Löschen müssen Nutzer Umwege gehen. Die Liste ließe sich sehr lange fortführen – für jede dieser fehlenden Funktionen bräuchte es eigene Tools von Drittherstellern, die letztlich den PC zumüllen.

Mit dem DateiCommander 22 können Sie sich den Aufwand sparen, denn die Suite bietet all das unter einem Dach. Die große Stärke des Tools ist allerdings die klassische Zwei-Fenster-Ansicht. Wir zeigen Ihnen hier, was das Programm Ihnen bietet. Übrigens: Die Vollversion können Sie nach der Installation ganz ohne Registrierung verwenden – es gibt weder zeitliche noch funktionale Beschränkungen.

Überblick in Zwei Fenstern

Die beliebte Zwei-Fenster-Ansicht erspart es Ihnen, die Explorer-Fenster von Windows erst entsprechend anzuordnen. Zwischen den dort ausgewählten Verzeichnissen auf der Festplatte können Sie bequem Dateien hin- und her verschieben, kopieren und mehr. Am Anfang mag die vollgepackte Oberfläche etwas überfordern, doch jeder Button hat seine praktischen Funktionen.

Am besten maximieren Sie das Fenster des DateiCommanders, um alle Funktionen gut zu sehen. Diese sind in diverse Menüleisten aufgeteilt. Im Fokus steht die schnelle Navigation. Dazu ist links die Baumstruktur gelistet, um flott zu anderen Verzeichnissen zu springen. In den beiden ausgewählten Ordnern können Sie dann wie gewohnt Dateien öffnen und mehr. Dazu bietet die Software auch eine Vorschau für Multimedia-Dateien an. So müssen Sie nicht erst die Windows Fotoanzeige öffnen, die bisweilen träge ist.

Arbeiten mit Datein

Beim Verwalten der Files glänzt die Software im Vergleich zum Windows-Explorer besonders. Sie können zum Beispiel ganz genau nach jeder Kopfzeile filtern: Suchen Sie eine Datei mit einem ganz bestimmten Änderungsdatum?

Dann klicken Sie auf das Trichter-Symbol, um die Filtermöglichkeiten anzuzeigen. In der oberen Menüleiste finden Sie zahlreiche Schaltflächen, hinter denen sich praktische Module verstecken. So löscht der Datei-Shredder Ihre Files unwiederbringlich, und der integrierte Packer komprimiert mehrere Dateien effektiv für den leichteren Upload im Netz.

Shortcuts und mehr

Für die schnelle Bedienung der Software finden Sie am unteren Bildrand eine Reihe an Tastaturbefehlen, die teilweise auch im Windows Explorer funktionieren. Der Unterschied ist, dass Sie diese hier immer auf einen Blick sehen, ohne sie sich zu merken. [F2] lässt Sie Inhalte umbenennen, mit [F4] bearbeiten Sie Dateien, [F5] kopiert und [F6] verschiebt die markierten Inhalte vom einen ins andere Fenster, [F7] erstellt neue Ordner, [F8] löscht und [F11] bringt Sie auf den Desktop. Sie können die entsprechenden Schaltflächen auch einfach mit der Maus anklicken, wenn Sie nicht gerne mit Tastenkombinationen arbeiten. Weitere Buttons erledigen viele Standardaufgaben mit einem Klick.

Zusatzfunktionen

Besonders praktisch ist die Funktion „Mehrfach-Umbenennung“, mit der Sie Hunderte oder gar Tausende Dateien nach Ihren eigenen Vorgaben umbenennen können. Das kann etwa bei großen Fotosammlungen helfen, wenn Sie Bilder durchnummerieren oder mit dem Aufnahmedatum als Dateinamen versehen möchten.

Es gibt zahlreiche Parameter, die Sie hierfür nutzen können. Neben den vielen Hauptfunktionen finden Sie im DateiCommander 22 auch praktische Extras, darunter die Office Werkzeuge. Hier gibt es eine Notizfunktion in Form von Post-its, eine große Desktop- Uhr, einen eigenen Texteditor, ein Screenshot-Werkzeug, eine Termin-Erinnerung oder eine To-Do-Liste, um nichts mehr zu vergessen.Windows 7, 8, 10

Schöne Geschenke zum Muttertag unter 30 Euro

Geschenke zum Muttertag unter 30 Euro

Danke Mama Bild im Holz Rahmen A4 Geschenke für Mama Geschenkideen Weihnachten als Dankeschön

27,95  Auf Lager
Amazon.de
as of 17.05.2022 11:47

Eigenschaften

  • MIT VIEL LIEBE HERGESTELLT: Überrasche Deine Liebsten mit einem persönlichen Geschenk, was von Herzen kommt.
  • EIN EDLER RAHMEN RUNDET DAS BILD AB: Das liebevoll gestaltete Bild in DIN A4 wird in einem edlen schwarzen Rahmen aus Pinienholz mit den Maßen 23,5 x 32,5 cm geliefert, der sowohl zum Hinstellen als auch zum Anhängen geeignet ist.
  • EINE LEBENSLANGE FREUDE: Das Motiv wird in Galeriequalität mit kräftigen Farben auf weißem stabilen Fotokarton gedruckt und wird durch das bruchsichere und lichtundurchlässige Kunstglas vom Bilderrahmen optimal geschützt. Das Bild ist somit licht- und alterungsbeständig - so bleibt die Freude am Bild ein Leben lang erhalten.
  • SCHÖNE GESCHENKIDEE: Das Motiv ist eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten als Weihnachtsgeschenk für Mama, als Dankeschön Geschenk, als Geburtstagsgeschenk für Mama oder als Geschenk zum Muttertag als Muttertagsgeschenk.
  • 100% ZUFRIEDENHEIT: Das Produkt wird mit viel Liebe in unserer Manufaktur in Deutschland in Handarbeit hergestellt. Die Qualität unserer Produkte liegt uns dabei sehr am Herzen. Solltest Du dennoch unzufrieden sein, erhältst Du Dein Geld zurück!

Mama Tasse/Becher/Mug - Du bist die Beste Mama der Welt - Schöne und lustige Kaffeetasse als Geschenkidee für Mütter/zum Muttertag/zum Geburtstag

10,95  Auf Lager
2 new from 10,95€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 17.05.2022 11:47

Eigenschaften

  • HOCHWERTIGE KERAMIKTASSE, mit einer erhabenen Tinte, die sie widerstandsfähig gegen Mikrowelle und Geschirrspüler macht. Weiße Farbe, 11 oz / 350 ml. Nach dem Muttertag wird die Tasse als dauerhafte, schöne Erinnerung bleiben. Und um die Beziehung mit Ihrer Mutter zu verbessern, frühstücken Sie einfach jeden Tag beide zusammen... mit einem schönen Kuss und mit einem "Ich liebe dich".
  • EINE SCHÖNE UND FARBENFROHE TASSE... und auch MEHRZWECKIG! - Auch wenn sie zum Frühstück Kaffeetassen genannt werden, gelten sie auch für das Mittag- oder Abendessen... und mit ihnen können Sie jede beliebige Flüssigkeit trinken! (sogar Bier). Vergessen Sie den separaten Kauf von Teetassen oder Kaffeetassen, denn unsere sind dazu bestimmt, für alles verwendet zu werden! Wie z.B. auch zur Dekoration (wie eine chinesische Porzellanvase)...
  • Das perfekte GESCHENK für den MUTTERTAG. Ihre Mutter muss jeden Tag an Sie denken! Sie wissen nicht, wie man "Ich liebe dich" sagt? Nun, was gibt es Besseres als einen Becher für die beste Mama der Welt? Unter allen Online-Shops von Tassen oder Geschenk-Websites werden Sie kaum bessere Liebesbecher finden (und mit diesem Preis, diese Botschaften, Farben, Qualität...). Und vor allem wird es am Ende ein unvergessliches, einzigartiges Geschenk für den täglichen Gebrauch sein...
  • GEBURTSGESCHENK FÜR SIE: Egal, wie Ihre Mutter ist… Sie müssen kein Geschenk für den Valentinstag, sondern auch für Geburtstag kaufen. Oder noch besser: Sagen Sie Ihrer Mutter, dass Sie sie jeden Tag lieben. So weniger Risiko macht diese Tasse das perfekte Geschenkidee für Ihre Mama, den Sie online kaufen können.
  • Die KISTE /VERPACKUNG / ist präsent und perfekt vorbereitet, um zu verschenken. Außerdem ist es gut geschützt, damit es nicht bricht, auch wenn die Lieferjungen damit Fußball spielen! Die sicherste Geschenkidee für den Valentinstag!

 

Muttertag in Deutschland 2022

Wenn Sie ein Elternteil sind, kann es schwierig sein, für den zweiten Sonntag im Mai, der Muttertag in Deutschland, zu planen. Zum Glück finden Sie Informationen zu diesem wichtigen Urlaub in Deutschland, egal ob Sie einheimisch sind oder nur zu Besuch sind. Der Muttertag ist nicht nur ein Feiertag in Deutschland, sondern ist auch ein großes Ereignis in Dänemark, Ungarn, Australien und anderen Ländern. Wenn Sie eine Reise nach Deutschland in Betracht ziehen, finden Sie hier hilfreiche Informationen über den Muttertag.

Der Muttertag wird am zweiten Sonntag im Mai gefeiert

Wie in anderen Ländern feiern die Deutschen den Muttertag auf besondere Weise, indem sie alle Anstrengungen unternehmen, um es zu einem unvergesslichen Tag für ihre Mütter zu machen. Sie kaufen nachdenkliche Geschenke für sie, kochen das Abendessen ihres Mutter und schicken sogar Karten. Einige geben sich alle Mühe, ihre Mütter mit besonderen Mahlzeiten zu überraschen. Aber vielleicht ist der beste Weg, um Ihrer Mutter zu zeigen, wie sehr Sie sie schätzen, indem Sie am Muttertag etwas Besonderes für sie tun.

Die Tradition, Mütter zu ehren, begann mit den Griechen, die den Urlaub nutzten, um die Mutter von Zeus, Rhea, zu feiern. Da der Muttertag weltweit gefeiert wird, ist Deutschland zu einem der vielen Länder geworden, die es feiern. In Deutschland geben Kinder ihren Müttern traditionell einen Blumenstrauß am Muttertag und die Deutschen sind gefolgt. Der Feiertag wurde erstmals 1922 beobachtet und 1933 zu einem offiziellen Feiertag gemacht.

In Deutschland wird der Muttertag am zweiten Wochenende im Mai gefeiert. Als Nationalfeiertag fällt der Muttertag im Jahr 2022 am zweiten Sonntag im Mai. Obwohl es an diesem Tag keine staatlichen Feiertage gibt, werden viele Unternehmen wie gewohnt weiter operieren, sodass die Feier stattfinden kann. In Großbritannien wird der Feiertag am 27. März gefeiert, aber in Deutschland fällt er am zweiten Sonntag im Mai.

Die Ursprünge des Muttertages können auf die alten Griechen zurückgeführt werden, die die Göttin Rhea, eine Mutter der Götter, feierten. Später adaptierten Christen das Festival und machten es einen Tag, um die Jungfrau Maria zu ehren. In Amerika organisierte eine Bürgerkriegswitwe namens Julia Ward eine Kundgebung für Mütter, die während des Krieges ihre Kinder verloren haben.

Es ist ein Feiertag in Dänemark

Während viele Länder auf der ganzen Welt den Muttertag an diesem Tag feiern, nicht. Das Land feiert 2022 den Feiertag am Muttertag nicht. Was wird in Dänemark an diesem besonderen Tag passieren? Hier sind ein paar Dinge zu berücksichtigen. Das erste, was zu beachten ist, ist, dass Dänemark viele Feiertage hat, aber nicht alle sind am selben Tag. Tatsächlich finden viele dänische Feiertage an einem anderen Tag statt. Es wird also ein lustiger und unvergesslicher Tag, um die Mutter in Ihrem Leben zu feiern!

Die zweite Mai -Woche ist der Muttertag in Dänemark. Es heißt Mors Dag und wird dort seit 1929 gefeiert. Die Menschen ehren ihre Mütter an diesem Tag, indem sie ihnen Geschenke geben oder etwas Besonderes für sie tun. Obwohl der Urlaub aus sozialen Gründen begann, ist er seitdem zu einem beliebten Urlaub in Dänemark geworden und ist jetzt ein Nationalfeiertag. Der dänische Feiertag lässt sich auch vom American Muttertag inspirieren.

Dänemark hat 11 Feiertage. In diesen Tagen sind Schulen und Büros geschlossen, obwohl einige möglicherweise offen bleiben. Zusätzlich zum Muttertag gibt es mehrere andere Feiertage wie dänisches Weihnachtsfest, Ostern, Skt Hans Aften und Constitution Day. Und natürlich Silvester. Das Land feiert auch Silvester. Der Kalender ist voller Überraschungen, und Sie können erwarten, dass viele Menschen Rot, Weiß und Blau – und sogar gelb tragen.

Dänemark feiert Lucia, ein Festival mit kleinen christlichen Feiertagen, das in Dänemark zu einem großen Feierlichkeiten geworden ist. In der Vergangenheit wurde der kürzeste Tag des Jahres als Wintersonnenwende gefeiert. Die christliche Religion wurde 958 n. Chr. Nach Dänemark gebracht und ist eine der ältesten Feierlichkeiten des Landes. Lucia ist nicht nur ein christlicher Feiertag, sondern auch in Dänemark als heidnischer Urlaub.

Es ist ein Feiertag in Ungarn

In Ungarn wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Kinder geben Geschenke und schaffen künstlerisches Kunsthandwerk, um ihren Müttern ihren Dank zu zeigen. Der Feiertag entstand mit einem Vorschlag von Anna Jarvis, einer jungen Frau, die ihre Mutter sehr vorzeitig verlor und dazu veranlasst wurde, Briefe an Regierungsbehörden und Gesetzgeber zu schreiben. Sie forderte sie auf, einen Tag im Jahr für die Ehre von Müttern beiseite zu legen.

Das Datum für die Feiertage in Ungarn beträgt normalerweise 50 Tage nach Ostern, die normalerweise im Mai oder Juni stattfindet. Der erste König von Ungarn, St. Stephen, wird an diesem Tag ebenfalls geehrt. Ungarn feiern jedoch nicht alle diese Feiertage. Sie beobachten andere Nationalfeiertage und erkennen auch ausländische Feiertagsfeiern an. Die folgende Liste ist eine Probe von Feiertagen in Ungarn:

Die Ungarn feiert seit 1925 den Muttertag. In Ungarn schaffen Kinder handgefertigte Karten und Handwerkshandwerk und geben sie am Muttertag ihren Müttern. Ungarn feiern den Muttertag in Ungarisch, daher finden Sie sicher viele Blumensträuße, die Sie Ihrer Mutter diesen Muttertag geben können. Wenn Sie mehr über die Bräuche des Landes erfahren möchten, sehen Sie sich die Liste der bevorstehenden ungarischen Feiertage an.

Die ungarische Sprache, Ungarisch-Magyar, ist die offizielle Landessprache. Andere Nationalsprachen sind Roma und Vlax. Am Muttertag feiern Kinder Gyermeknap. Der Tag ist auch ein Tag für Erinnerungen im Land. Ungarn verlor während des Zweiten Weltkriegs fast siebzig Prozent seines Territoriums. Tatsächlich unterzeichnete der Kaiser von Ungarn 1920 den Trianon -Vertrag in Versailles, der die Unabhängigkeit des Landes effective beendete.

Es ist ein Feiertag in Australien

I’m Jahr 2022 ist der Muttertag in Australien kein Feiertag. Traditionell wird der zweite Sonntag Mai als Muttertag gefeiert. In einigen Jahren wird das Datum jedoch geändert. Das Datum ist der 8. Mai. Es gibt viele Aktivitäten, die Sie an diesem Tag genießen können. Die Liste der Aktivitäten, um den besonderen Tag der Mutterschaft zu feiern, umfasst Bildungsstandorte, Restaurants und einen Tag mit der Familie.

In Australien ist der Muttertag kein Feiertag. Der Feiertag wird jedoch an einem Sonntag weit verbreitet. In Australien fällt der Feiertag am Sonntag, den 10. Mai 2022. Dies ist ein Wochenende in Australien, daher werden die meisten Unternehmen am Sonntag geöffnet sein. Sie können Ihrer Mutter an diesem besonderen Tag eine Karte Oder einen Blumenstrauß von Blumen kaufen Oder sie mit Parfüm und Schmuck verderben.

All the benefits of Jungle Scout in 2022

Jungle Scout, Jungle Scout review, Jungle Scout test

 FBA tool Jungle Scout is one of the most important tools. It helps you find good deals. The Austin, Texas-based company was started in 2014 by Amazon sellers who wanted to make it easier for people to find things they want to buy. There was a small piece of programming at first, but now it’s a powerful all-around FBA tool.

In order to establish or grow a successful Amazon FBA company, you’ll need a service like Jungle Scout to help you get started. Our team took a detailed look at Young Scout and put it through a tough testing procedure. In addition, we will walk you through all of the features. In case you want it a bit less expensively and/or want to experiment with the FBA tool, we’ve found a few Jungle Scout promo codes for you.

 

Basic
$ 29 /mo
Review Automation core tool
Single user license
Full access to the browser extension (Chrome + Firefox)
 
 
 
Suite
$ 49 /mo
Review Automation with
Advanced features
Ability to add more users
Access to more in-depth historical product and keyword data
Advanced seller features
 
Professional
$ 84 /mo
Track up to 1000 ASINs
6 users included
6 months of historical data in Product Tracker
2 years of historical keyword data
Priority onboarding
 

Why do you need Jungle Scout

In the ancient period known as pre- Jungle Scout, humans were in fact trading goods. This was the period when Amazon experts like myself had to do everything manually, including looking for items, assessing competitors, and constructing libraries of spreadsheets with the little data we had. If you don’t have the time or desire to do it yourself, Jungle Scout can do it for you in an instant.

To succeed in today’s market, product research is now more essential than ever before. No matter how bright you are, you will fail if you use a poor product. Today’s competition is hysterical. Last year alone, over 1 million NEW SELLERS joined. A lot of competition there. You have NO CHANCE if you don’t find a distinctive, lucrative, and in-demand product to offer your customers. What If I Told You: Last year, Amazon sold more than 238 billion dollars? That is more than Portugal’s whole GDP!

Jungle Scout review

Quality

It is very important for an FBA business on the Amazon Marketplace to have accurate data. Incorrect or even „only“ slightly wrong data can make it hard to make good decisions or take the right actions. There is a chance that this could kill the whole business. People who do product research need to know how much demand there is for a certain product (keywords), how good the competitors‘ listings are, or how good a certain product could be.

For those of you who currently sell things on the Marketplace, it’s important for you to keep an eye on your competition. Everything is worthless unless it is built on a firm foundation. Jungle Scout’s data has been thoroughly scrutinized by ourselves and other active sellers, and we have come to certain conclusions. The data that is provided is very exact and also quite dependable for long-term statistical studies. We give it a resounding thumbs up.

Value

Jungle Scout comes up with a very effective gadget. It is clear from a deeper look at the product research analysis tool as well as the Chrome Extension that many programming hours have been invested in this project. Using Young Scout to locate a profitable and acceptable product for sale on Amazon, as well as to analyze rivals and monitor its own listings, maybe a very beneficial experience. A lot of very accurate data comes out of the machine when it is turned on. An excellent investment that pays off handsomely in the long run, to summarize. As a result, it was well worth the money.

Usability

Additionally, user-friendliness is quite vital in addition to data quality. Jungle Scout is able to effectively summarize complicated data and show it in a logical and readily understandable manner for the sake of running an Amazon FBA company on a day-to-day basis. There are several tools available to Young Scout on a single screen. These are well-connected both in terms of content and in terms of logical flow. Actions and judgments can be deduced with relative ease from the appealing information. The menu navigation is simple, and you can easily find the facts and information that you are searching for in the system’s databases. This demonstrates what is really important.

Support quality

You never seem to learn anything! And that’s precisely what you need to know if you want to start or grow a successful Amazon FBA company. If you want to start your own FBA business, there are several factors to consider. What is the best way to locate the perfect product? What steps should I take to create a high-quality product listing? What is the best way to discover the best price? What should I do if my listing gets taken over by someone else? What is the best way to deal with suppliers from China? Questions come up time and time again, whether with the bleeding novice or with the full-fledged professional.

Jungle Scout provides a large number of answers, pathways, and options for players to explore. Whether you have a question or want to go deep into a subject, we are here to help you. The following are examples of online learning opportunities: webinars, FBA classes on Amazon, Facebook Groups, blogs, podcasts, email, and chat. Regardless of the situation, Jungle Scout has a solution for you. We were especially impressed by the quick response time and high quality of the responses.

Our overall rating

Jungle Scout is a brand name in the FBA industry that you are certain to come across sooner or later. Whether it’s data quality, the convenience of use, pricing, or service, Jungle Scout is a fantastic all-in-one solution for your Amazon FBA company that you should consider. We have been working with Jungle Scout for many years and are impressed with the amount of time and effort that is put into maintaining the high quality of the product as well as its continual improvement.

go to jungle scout

The tools of Jungle Scout

Product Database

It is a huge database of more than 70 million products that are on Amazon. People who search for things like this can arrange and find ideas for new products that match their own preferences. With standard filters, you can start coming up with ideas and figuring out which products have a lot of potential right away. Use sales and other criteria to quickly find product ideas with a good chance of being sold.

Learn more about Product Database

Product Tracker

When you use Product Tracker, which is a feature of the Jungle Scout Tool, you can track possible product ideas over a longer period of time, including revenue, price, and best-seller rank, in order to determine how successful a product is in the real world. Keep track of daily sales, best-seller ranking, sales, and a variety of other metrics. Discover the seasonality of things and the unexpected possibilities that come your way. With the help of this tool, you can determine how rapidly things move, what your margins are, and what price you should be negotiating. You will be able to make sound business choices as a result of the information you have gained.

Learn more about Product Tracker

Listing Builder

According to precise criteria, the product page for your own article on Amazon should be ideally constructed and played. Jungle Scout’s listing builder is a huge assistance in this regard. At first look, you can determine whether or not all necessary information is accessible and maintained, as well as whether or not the article, including its title, description, and product data, is considered suitable to your keywords and, therefore, to your sales objectives.

Learn more about the Listing Builder

Jungle Scout Review Automation

The ability to get positive feedback is another crucial element of a successful FBA. The Review Automation feature in Jungle Scout automates this process by sending out prompts to your customers to write a review in accordance with the requirements you choose. It is possible to examine who has previously been contacted, who has answered, and which groups are eligible for further follow-up in the tool. As a result, considerable time and human effort may be saved in this situation.

Learn more about Review Automation

Opportunity Finder

When it comes to finding lucrative product categories on Amazon and launching a product with high sales potential, Jungle Scout’s powerful Opportunity Finder is the tool you need. Instead of putting a lot of effort and time into manual research, you can uncover items that are in great demand and have little competition with just a few clicks. A complex system called the Niche Score has been created by Jungle Scout to evaluate the success potential of products. The method is based on demand, competition, and listing quality, and it is scaled from 1 (extremely terrible) to 10 (very good) on a scale from 1 to 10. (excellent). Instead of merely showing you one picture, this tool also shows you how sales data, such as the number of transactions and their value have changed over time (e.g., the average price and the search traffic).

Learn more about Opportunity Finder

Supplier Database

Jungle Scout provides you with this supplier database, which allows you to quickly and easily identify reputable suppliers all over the world, including those that are used by some of the world’s most well-known companies. Product purchases and valuations can be made using the Supplier Database. Suppliers can locate a product within seconds with the aid of the ASIN number. You can also use this tool to evaluate offers, buy samples, manage orders, and keep track of agreed-upon purchases and payment schedules. Product tracking, supplier listings, and review organization are all made easier with Supplier Database’s powerful features.

Learn more about Supplier Database

Keyword Scout

In terms of accuracy and comprehensiveness, Keyword Scout by Jungle Scout is the most accurate and comprehensive keyword research tool for Amazon presently available. One of the criteria for success on Amazon is doing a thorough keyword search. With this tool, you will be able to identify high-quality keywords, as well as the corresponding search volume and the suggested PPC price.

The ability to determine which keywords create traffic for a certain product by providing ASIN is a unique tool that can be used to your advantage. Additional analysis of keyword volumes can be performed for up to 2 years in the future as well. Trends, such as the desire for a certain product, seasonality, and so on, can be deduced from this. Even with your Amazon SEO plan in place, you’ll have a difficult time getting past this tool.

Learn more about Keyword Scout

go to jungle scout

Rank Tracker

It is possible to track the success of all your relevant keywords on Amazon in a dry and systematic manner over an extended period of time, thanks to Jungle Scout’s Rank Tracker (available for free). This enables you to determine which keywords work especially well for you and, more importantly, which of your activities have an influence on your placement in search results. As a result, you can optimize extremely accurately and improve the percentage of profitable phrases in your search engine results.

Learn more about the Rank Tracker

Sales Analytics

Jungle Scout’s Sales Analytics service keeps track of all sales data in real-time. The ability to concentrate on cost-saving and profit-generating tactics will help you to generate even more money with your Amazon FBA company. It provides you with the essential overview of your profit and loss account, as well as information on hidden fees, expenses of products sold, operational costs, units sold, NET margin, returns on investment, and sales, among other things, to make informed business decisions.

Learn more about Sales Analytics

Inventory Manager

The Jungle Scout Inventory Manager will assist you in keeping track of your inventory and will advise you on how many goods to purchase and when to order them. On the one hand, this will assist you in ensuring that you always have a sufficient supply of items on hand. However, the Inventory Manager will assist you in avoiding having an excessive amount of inventory in the Amazon warehouse, which will save you money by avoiding needless fees and taxes.

Learn more about Inventory Manager

Jungle Scout Browser Extension

One-click provides access to real-time profit estimates, competitive statistics, monthly sales, pricing changes, customer ratings, and other relevant information depending on the chosen product page or search results page, among other information. In order to determine the Opportunity Scores for products, demand, competition, and listing quality are all taken into consideration..

In a matter of seconds, you can determine if it is worth investing in a certain product and selling it on Amazon, or whether it is preferable to just let your fingers do the walking. There is a separate purchase option for the Google Chrome-based addon. It is true that the addon becomes much more potent when used in conjunction with Jungle Scout.

Learn more about Browser Extension

Jungle Scout Alerts

The Jungle Scout Alerts feature provides you with the ability to get alerts for a variety of activities at any point in time. As a result, you will no longer miss any important developments and will be able to respond quickly and appropriately. For example, rate changes, such as those caused by a new rival or a competing offer, are instantly visible on your radar, allowing you to respond quickly. The notifications can be set up and managed with relative ease in the program. Reviewers and whole rivals‘ websites are now being watched in addition to specific product websites.

Learn more about Alerts

Jungle Scout Academy

If you want to establish or grow a profitable company on Amazon, you will need to study a lot and broaden your existing knowledge base in order to be successful. If you’re a complete beginner, the Academy will teach you the fundamentals via lessons. You will learn how to effectively launch your first product into the market step by step. Jungle Scout specialists provide weekly lessons for the most difficult items, and you can communicate with other sellers on the community forums if you are having trouble with a specific item. Monthly live stream training sessions will assist you in furthering your education and professional development.

Learn more about Academy

Is Jungle Scout worth it?

New entrepreneurs often ask me this question. That’s a yes in my book. I agree wholeheartedly. Getting a tool that does the following for under $50 a month is an excellent deal.
  • Saves you a lot of time and effort.
  • Determines the most profitable items for your company to sell.
  • Shows you precisely what keywords to utilize to maximize your listings.
  • The whole history of sales is shown to you so that you may make educated selections.
  • Estimates your PPC spending.
  • Find untapped markets for your items by scanning every nook and cranny in real-time.

And that’s only the tip of the iceberg. Yes, when you sell more, the price does rise, but why should you care? As sales increase, so does the price of your product or service. It’s well worth the effort. The consequence of all of this is that Jungle Scout is not a magic bullet that you can depend on to the fullest extent. That’s a common blunder for newcomers. Only if you know exactly what you’re searching for will it be accurate. To get started, you’ll need to have a firm grasp of how the market works and how Amazon operates.

Jungle Scout FAQ

Who is Jungle Scout suitable for?

Jungle Scout is an all-around FBA tool that is suited for anybody, from those who have no prior experience with Amazon FBA to the Super Seller who has a seven-figure yearly turnover and wants to touch even more appetite with their business.

Is Jungle Scout 10 can be canceled every month?

Jungle Scout is now offering its whole suite, which includes the Chrome extension, as a free download. All of our programs are available on a monthly basis. If you are interested in not just trying out, but also operating Amazon FBA on a long-term basis, we suggest that you purchase a yearly package, as this will result in significant savings over time.

Is there a free version of Jungle Scout?

Jungle Scout does not provide a free, introductory edition. This is something that should not be discouraged. The price of a Jungle Scout is more than acceptable when you consider how many things it has to offer in terms of functionality. However, if you want to try it out but don’t want to take any chances, Jungle Scout gives the option to cancel your contract after 14 days if you don’t like what you’ve experienced.

What Jungle Scout Do I Need?

I strongly suggest taking advantage of the package deal’s benefits. It’s well worth the effort.

Is Jungle Scout available in German?

In addition to English, Jungle Scout is now available in Mandarin Chinese. We spoke to Jungle Scout about the possibility of a German-language edition. After all, Germany is the second-largest market in the world after the United States. Yes, a German-language version is planned, although the installation will take a bit longer than expected. Not to worry: if you have a good fundamental understanding, you will be able to deal with Young Scout with ease.

How Accurate Is Jungle Scout?

Yes, Jungle Scout is a good starting point. It’s not perfect, and you’ll need to know a lot about how Amazon works to use it well, but it’s quite dependable nevertheless. Many young businesses make the mistake of believing Jungle Scout to be the last word. That was an error. It should help you make a decision, but not make the decision on its own. Use your brain’s odd, liquid mass of neurons for the tough things!

What are good alternatives to Jungle Scout?

Currently, there are two strong customizable vendors of Amazon FBA solutions on the market. To start or grow a successful FBA company, you’ll need the complete range of fire widths available in these tools. To spice up the business, Helium 10 and Jungle Scout are engaged in a head-to-head rivalry.

Conclusion – Should you get Jungle Scout?

That was a long one, weren’t you? I’ve written about 3,000 words here, and now I’m thirsty!

I hope I’ve answered all of your questions, and I really hope you’re excited about discovering great things to sell on Amazon and expanding your FBA business.

This is what I want to emphasize:

This is a once-in-a-generation chance on Amazon. Every day, Bezos and Co. see an increase in the number of customers. Don’t listen to the doubters; it’s possible to build a successful Amazon FBA company today! You only need to do proper product research and put in the effort.

You’ve got to act right now.

Jungle Scout is one of the top Amazon research tools on the market right now. There is no free trial, but if you are serious about expanding your FBA business, it is well worth the investment.

Jungle scout discount

If you are looking for a way to save money on your Jungle Scout purchases, you may have come to the right place. This article will show you where to look for coupons. You can also use the link below to get a discount code. This coupon can be used at Jungle Scout’s online store. You can use the discount coupon above to get up to 60% off the price of a one-year Jungle Scout subscription.

Jungle Scout is a software program for Amazon sellers that tracks products and offers information about the keywords for your store. The platform can also be downloaded as a Chrome extension. Despite its price, it is a great tool for Amazon sellers and is a worthwhile investment. In this review, you’ll learn more about it and how it can improve your business. Read on for details! Here’s a Jungle Scout discount to help you make money on Amazon!

One of the most valuable benefits of Jungle Scout is the opportunity to lock in a discounted price for a set period. This allows you to grow massively while keeping your software costs low. Moreover, you can even opt for the monthly plan and save up to 40% on your cost. However, keep in mind that this discount is not valid for upgrades or other additional plans. It will only last for a certain period and will not apply to upgrades.

Website:

junglescout.com

Acer Swift X

Acer Swift X

Das Acer Swift X hat das Zeug dazu, Gamer, Kreative, Heimanwender und Geschäftsleute gleichermaßen zufrieden zu stellen

ACER Swift X (SFX14-41G-R9KC) - 14" Full HD IPS, Ryzen R5-5500U, 8GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX1650, Windows 10

889,90  Auf Lager
7 new from 889,90€
Amazon.de
as of 17.05.2022 02:22

Eigenschaften

Part NumberNX.AU1EV.003

Acer Swift X (SFX16-51G-73D4) Ultrathin / Laptop 16 Zoll Windows 11 Home Notebook - FHD IPS Display, Intel Core i7-11390H, 16 GB LPDDR4X RAM, 1 TB PCIe SSD, NVIDIA GeForce RTX 3050Ti - 4 GB GDDR6

1.483,99  Auf Lager
6 new from 1.483,92€
Amazon.de
as of 17.05.2022 02:22

Eigenschaften

  • PROZESSOR: Intel Core™ i7-11390H (3,00 GHz mit bis zu 5,00 GHz Turbo-Boost) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. Mit der IPS Technologie genießen Sie kräftige Farben und einen stabilen Blickwinkel. TASTATUR: beleuchtet, QWERTZ Layout
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3050Ti - 4 GB GDDR6 VRAMNVIDIA-Grafikprozessoren, gepaart mit exklusiven Treibertechnologie, beschleunigen Rendern, künstliche Intelligenz und Videoverarbeitung in kreativen Apps, um deinen Workflow zu verbessern, damit du dich auf Ideen statt auf die Fortschrittsanzeige konzentrieren kannst.
  • AKKU: 4 Zellen ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, DisplayPort über USB-Type C, Thunderbolt 4 über USB Type-C, 3xUSB 3.2 (1x Gen. 2 Type-C; 2x Gen. 2; 1x Power-Off USB Charging), 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(ax)
  • ANWENDUNGSBEREICH: Perfekt für unterwegs dank geringem Gewicht und kompakter Bauhöhe, optimal für Büroarbeiten und dank performanter Hardware für jegliche Multimedia-Aufgaben geeignet
  • HERSTELLERGARANTIE: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers. LIEFERUMFANG: Acer Swift X, Netzteil

Acer Swift X SFX14-42G-R607 Creator Laptop | 14 Zoll Full HD 100% sRGB | AMD Ryzen 7 5825U | NVIDIA RTX 3050 Ti Laptop GPU | 16GB LPDDR4X | 512GB SSD | Wi-Fi 6 | Hintergrundbeleuchtete KB | Windows 11

1.292,46  Auf Lager
Amazon.de
as of 17.05.2022 02:22

Eigenschaften

  • Ultimative Leistung. Kompromisslose Akkulaufzeit: Beschleunigen Sie Aufgaben mit dem AMD Ryzen 7 5825U Prozessor mit Zen 3 Core Architektur, erhältlich für ultradünne Laptops, so dass Sie Zeit sparen und wieder an die Erstellung kommen
  • RTX, It's On: Die neueste NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU (4 GB GDDR6 VRAM) wird von der preisgekrönten Ampere-Architektur mit neuen Ray Tracing Cores, Tensor Cores und Streaming Multiprozessoren unterstützen, die DirectX 12 Ultimate für unglaubliche Kreativität unterstützen
  • Eine wahre visuelle Darstellung: Erstellen Sie Ihre besten Inhalte auf dem 14 Zoll Full-HD (1920 x 1080) IPS Widescreen LED-Hintergrundbeleuchtung 100% sRGB Display mit 300 Nits Helligkeit und 16:9 Seitenverhältnis
  • Interne Spezifikationen: 16 GB LPDDR4X Speicher (max. 16 GB); 512 GB NVMe SSD; 802.11ax Wi-Fi 6 Dualband 2,4 GHz und 5 GHz mit 2x2 MU-MIMO Technologie; Bluetooth 5.2
  • Windows Hello mit Fingerabdruckleser: Biometrischer Fingerabdruckleser und Windows-Hello-Anmeldeoptionen halten Ihren Acer-PC sicher

 

Steuererklärung exakt und schnell

Steuerprogramme im Test

Wegen Kurzarbeitergeld und steigenden Rentenbezügen brauchen viele Bürger in diesem Jahr eine Steuererklärung. Mit einer Software oder einem Online-Service geht das ganz entspannt – auch auf dem Handy

Eine Steuererklärung lohnt sich fast immer. Viele Arbeitnehmer bekommen jährliche Prämien und müssen in den Auszahlungsmonaten überdurchschnittlich hohe Steuern zahlen. Über den Lohnsteuerjahresausgleich holt man sich diese zurück.

In diesem Jahr kommt eine Besonderheit hinzu: Wer pandemiebedingt Kurzarbeitergeld bezogen hat, ist sogar zur Steuererklärung verpflichtet. Das gilt auch für die Rentner, die aufgrund steigender Rentenauszahlungen plötzlich in die Steuerpflicht gerutscht sind. Wer den Papierkram meiden will, muss aber nicht gleich einen guten Teil der Rückerstattung an den Steuerberater weiterreichen.

Denn mit einer Steuersoftware, einem Cloud-Dienst oder einer Steuer-App kann man einfache und mittelschwere Steuerfälle selbst lösen. Der Unterschied zwischen klassischer Software und Cloud-Diensten ist den letzten Jahren immer kleiner geworden. Softwarepakete sind interessant, wenn man sensible Daten nicht in einem entfernten Rechenzentrum speichern will.

Außerdem sind die Pakete auf Nebenschauplätzen, zu denen Gewinnermittlung, Fahrtenbuch oder Gewerbesteuererklärung gehören, of besser aufgestellt. Die Steuerhilfen sind auch meist umfangreicher. Cloud-Dienst überzeugen mit ihren flexiblen Arbeitsbedingungen. Mobile Apps gehören bei ihnen selbstverständlich dazu.

Die Steuerdaten werden in sicheren deutschen Rechenzentren gespeichert, versichern die Anbieter. Alle von uns getesteten Steuerprogramme sind in unterschiedlichen Versionen erhältlich. Für einfache Arbeitnehmer und Rentner genügen in aller Regel die Einstiegsversionen, die es bereits für 10-15 Euro gibt. Abstriche machen muss man hier bei zusätzlichen Steuerhilfen, beim Umfang der Steuererklärung und bei den Nebenrechnungen. Wer Immobilien vermietet, selbstständig arbeitet oder Geld am Kapitalmarkt verdient, ist mit der Mittelklasse sehr viel besser bedient und muss zwischen 25 und 35 Euro zahlen.

Eine Version, die passt und sitzt

Spezielle zugeschnittene Varianten etwa für Lehrer, Rentner oder Selbstständige unterscheiden sich oft nur durch zusätzliche Fachinformationen von den mittleren Paketen. Eine Ausnahme ist Taxman Vermieter. Hier wird die Steuererklärung im Bundle mit einer Vermietersoftware ausgeliefert. Berufseinsteiger und Studenten laden sich unter www.steuerhelden.de am besten eine kostenlose Version der Steuer- SparErklärung herunter.

Für sehr einfache Steuerfälle sind Derivate eine Alternative, die oft für 5 bis 10 Euro auf den Grabbeltischen der Discounter landen. Sie basieren in aller Regel auf einem der Steuerprogramme, die wir hier besprechen. Mit großen Neuerungen muss man bei den Software-Paketen nicht mehr rechnen. Lexware mit den Programmen Taxman und QuickSteuer Deluxe sowie die Akademische Arbeitsgemeinschaft mit ihrer SteuerSparErklärung beschränken sich darauf, Steueränderungen umzusetzen.

Alle drei basieren auf der gleichen Engine und folgen der gleichen Benutzerführung. Zur SteuerSparErklärung gibt es eine mobile App, um Steuerbelege zu digitalisieren und in den Belegmanager zu übertragen. Diese Informationen landen dann automatisch in der Steuererklärung. Neuerungen gibt es nur bei der Eingabe der Steuerdaten: Es ist einfacher geworden,

Werbungskosten zu erfassen wie etwa die Fahrten zur Arbeit oder der Aufwand für das heimische Arbeitszimmer. Während die Akademische Arbeitsgemeinschaft damit wirbt, garantiert Cloudfrei zu sein, verfolgt Wettbewerber Buhl Data eine andere Strategie: Nutzer unseres Zweitplatzierten WISO Steuer-Sparbuch können selbst entscheiden, ob sie Steuerdaten lokal oder lieber online speichern.

Steuerjahr 2021: Die wichtigsten Änderungen

 

Der Umfang der Steueranpassungen hält sich im Rahmen, aber es gibt wichtige, teils pandemiebedingte Änderungen:
  • Geringverdiener: Übersteigt der Fahrweg zur Arbeit 20 Kilometer, profitieren Geringverdiener ab dem 21. Kilometer von einer Mobilitätsprämie in Höhe von 14 % auf die Fahrtkostenpauschale.
  • Homeoffice: Beruflich oder betrieblich genutzte PCs und Software dürfen ab 2021 unabhängig von den Anschaffungskosten voll abgeschrieben werden.
  • Corona-Effekt: Corona-Sonderzahlungen bis zu 1.500 Euro können noch bis März 2022 steuerfrei ausgezahlt werden.
  • Weg zur Arbeit: Die Entfernungspauschale für den Weg zur Arbeit steigt von 30 auf 35 Cent pro Kilometer.
  • Jobwechsel: Die Umzugskostenpauschale für berufsbedingte Ortswechsel steigt für Ledige auf 870 und für Verheiratete auf 1.740 Euro.
  • Tschüss Soli: Bei einer Einkommensteuerlast von 16.956 Euro für Ledige und 33.912 Euro für Verheiratete entfällt der Solidaritätszuschlag komplett.
  • Altersteilzeit: Frührentner können bis zu 46.060 Euro jährlich hinzuverdienen, ohne dass dies auf die vorgezogene Altersrente angerechnet wird.
  • Ehrenamt: Die Übungsleiterpauschale bei Ehrenämtern steigt auf 3.000 Euro, der allgemeine Freibetrag auf 840 Euro.
  • Familie: Leistungen an bedürftige Angehörige werden bis zu 9.744 Euro als außergewöhnliche Belastung anerkannt.

Steuersoftware plus Cloud

Wer sich für die Cloud entscheidet, kann die Steuererklärung ohne Mehrkosten auch im Browser oder auf Handy oder Tablet bearbeiten. Die mobile Version hat im Vergleich zum letzten Jahr einen großen Sprung nach vorn gemacht, denn die Steuerberechnung, die Kalkulation der Entfernungskilometer über Google Maps und die Formularvorschau funktionieren dort jetzt auch.

Das macht das Handy zu einer fast gleichwertigen Alternative zum Desktop. Wie die SteuerSparErklärung lässt sich auch unser Cloud-Testsieger WISO Steuer-Sparbuch mobil per App mit Belegen füttern. Ebenfalls hinzu gekommen sind alternative Anmeldeverfahren zum ELSTER-Zertifikat. Wem dies zu kompliziert ist, kann sich alternativ mit dem elektronischen Personalausweis, per Videochat oder dem Identitätsdienst yes anmelden. Letzterer ist allerdings Kunden der Sparkassen und VR-Banken vorbehalten.

Keine Ausfälle durch die Pandemie

Die diesjährigen Steueränderungen sind bei allen Anwendungen gleichermaßen gut umgesetzt. Dies betrifft auch die pandemiebedingten Änderungen, zu denen etwa die Mobilitätsprämie für Geringverdiener oder die für das Steuerjahr 2021 relevante Homeoffice-Pauschale gehören.

Auch die vereinfachte Steuererklärung für Betreiber von Photovoltaikanlagen ist nun Teil des Steuerparcours. Die Benutzerführung der Steuerprogramme sieht immer ähnlich aus: Links die Navigation, in der Mitte die Dateneingabe, rechts die Online-Hilfe. Die wichtigsten Funktionen sind per Symbolleiste zu erreichen. Der Rückgriff auf das Menü ist selten nötig, und die Qualität der Anwenderunterstützung ist hoch.

Die aktuellen Steueränderungen blenden alle Programme aktiv ein. Der Inhalt der Online-Hilfe ändert sich sensitiv zu den jeweils aktiven Eingabebereichen. Eine sehr gute Volltextsuche wie die unseres Testsiegers WISO Steuer-Sparbuch liefert selbst bei umgangssprachlichen Eingaben wie etwa „Putzfrau“ Ergebnisse, mit denen man arbeiten kann. Zusätzliche Steuerliteratur kann man sich sparen. Frische Selbstständige, die sich in Sachen Steuern unsicher fühlen, finden bei der SteuerSparErklärung und den beiden Lexware-Anwendungen eine umfangreich kommentierte EÜR vor. Wer ungern liest, kann sich beim WISO Steuer-Sparbuch von rund 150 Videoclips visuell berieseln lassen, die inzwischen auch in der Webversion angekommen sind.

Heißer Draht zum Experten: Die Idee des zusätzlichen Online-Expertenchecks ist nicht neu. Entsprechende Angebote gibt es etwa bei yourxpert.de für rund 80 Euro. Jetzt ist auch Buhl Data in den
Markt eingestiegen: Wer seine Steuererklärung mit WISO Steuer-Sparbuch erstellt, kann diese vorab
vom Profi checken lassen. Die Beratung erfolgt im Rahmen eines Videotelefonats, das gestaffelt abgerechnet wird. Arbeitnehmer zahlen einen Fixpreis von 69 Euro. Vermieter, Anleger und Selbstständige
greifen tiefer in die Tasche.

Innovative Cloud-Dienste

Die Online-Dienste wie smartsteuer oder Lohnsteuer kompakt haben eine langjährige Entwicklungshistorie hinter sich. Anfängliche Lücken bei Online-Hilfe und Anwenderunterstützung haben sie längst geschlossen. Die Dienste haben vor allem eine angenehme Eigenschaft: Flexibilität.

In der Cloud kann man die Steuererklärung an jedem Rechner und mit mobilen Apps bearbeiten. Allerdings sollten die Lösungen schon passen. Wer kein gutes Gefühl dabei hat, seine Steuerdaten einem Rechenzentrum anzuvertrauen, ist mit einer Software immer noch besser bedient. Hinzu kommt, dass nicht jeder Cloud-Dienst für jeden Steuerfall gleichermaßen gut geeignet ist.

Wer etwa nebenberuflich selbstständig arbeitet, kann nur mit WISO Steuer Web und smartsteuer die EÜR erstellen. Hinzu kommen Unterschiede bei den Preismodellen, denn online bedeutet nicht zwangsläufig auch preiswert. Zudem sind Softwarepakete oft unter Listenpreis erhältlich – und man kann damit oft mehrere Steuererklärungen erstellen.

Online ist im Preis häufig nur eine Steuererklärung inklusive und Sonderangebote sind durch den Direktvertrieb limitiert. Dafür ist die Cloud zum Innovationsmotor geworden. So kann man etwa mit Lohnsteuer kompakt und SteuerGo die Steuererklärung ohne ELSTER-Zertifikat abgebeben. Zur Identitätsprüfung greifen sie auf Zahlungsdienstleister wie Paypal zurück, was schneller ist.

Einen deutlichen Sprung nach vorn hat Klartax gemacht. Hier lassen sich Bankkonten integrieren, um steuerrelevante Vorgänge automatisch zu übernehmen. Auch ein mobiler Belegscanner ist jetzt an Bord. Beide Ideen sind nicht neu, aber zu einem vergleichsweise günstigen Preis zu haben. Andererseits ist Klartax nur auf sehr einfache Steuerfälle ausgelegt. Empfehlenswert ist auch smartsteuer mit einem sehr breiten Themenspektrum und der nützlichen Anbindung an den kaufmännischen Cloud-Dienst Lexoffice. All diese Features machen den Cloud-Dienst zu einer vollwertigen Alternative für klassische Software.

WISO Steuer-Sparbuch Preise

Motorola Edge 30 Pro im Test

Mit der Edge-20-Serie mischte Motorola die Mittelklasse auf. Beim Motorola Edge 30 Pro liegt die Latte ähnlich hoch – COMPUTER BILD testet die Sprungkraft des Neuzugangs.

Motorola Edge 30 Pro im Test 2022

Motorola edge30 pro Smartphone (6,7"-FHD+-Display, 50-MP-Kamera, 12/256 GB, 4800 mAh, Android 12), Cosmos Blue, inkl. Schutzcover + KFZ-Adapter [Exklusiv bei Amazon]

799,99
666,00
 Auf Lager
2 new from 666,00€
9 used from 586,08€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 17.05.2022 02:21

Eigenschaften

  • Brandneuer Qualcomm Snapdragon-8-Prozessor (1. Generation). Genießen Sie die ultimative Power des zurzeit schnellsten und leistungsstärksten Prozessors
  • All-Pixel-Sofortfokus und HDR10+-Aufnahmen. 32x mehr fokussierende Pixel sorgen für blitzschnelle, präzise Performance bei schwachem Licht und HDR10+-Aufnahmen liefern über eine Milliarde Farben
  • Hochauflösende 50-MP-Ultra-Weitwinkel- und 60-MP-Selfie-Kamera. Ihre Fotos werden dank Quad-Pixel-Technologie bei jedem Licht gestochenen scharf
  • Ultraflüssiges 144-Hz-Display und Dolby Atmos-Sound. Genießen Sie über eine Milliarde Farben auf dem 6,7"-OLED-Display mit HDR10+ und genialen Stereo-Sound
  • 68W – Schnellstes TurboPower-Aufladen aller Zeiten. Der Akku hält unglaublich lange durch, lässt sich kabellos aufladen und ist dank 68W-TurboPower in gerade mal 15 Minuten schon wieder zu über 50 % aufgeladen

Kameradrohnen im Test

Höhenflug für Film- und Fotoprofis

Musste früher für professionelle Luftaufnahmen noch ein Hubschrauber gemietet werden, kann heute jeder Fotograf oder Filmer einfach mit der eigenen Kameradrohne abheben. Wir haben sieben Modelle getestet.

Noch nie war es so einfach wie heute, sich die Welt aus der Luft anzusehen. Denn moderne Drohnen sind technisch so ausgereift, dass bereits eine kurze Eingewöhnungsphase genügt, um ernstzunehmende Manöver durchzuführen.

Nicht zuletzt deshalb sprechen die meistens mit einer Kamera ausgestatteten Fluggeräte ein so breites Publikum an. In einer Umfrage des Digitalversicherers Helden.de unter rund 2.700 versicherten Drohnenpiloten reichte das Altersspektrum bei den meisten Befragten von 18 bis über 67 Jahre (Grafik rechts).

Knapp zwei Prozent der Nutzer waren sogar älter. Geht es nicht oder zumindest nicht nur um den Flugspaß, sondern insbesondere um hochwertige, verwacklungsfreie Bilder und Videos, muss die Drohne neben entsprechenden Flugeigenschaften natürlich auch eine leistungsfähige Kameraausrüstung zu diesem Zweck mitbringen.

Höherer Preis, bessere Aufnahmen

Mavic 3

Wir haben uns Kameradrohnen für den professionellen Einsatz im Preisbereich von rund 500 bis 2.000 Euro angesehen.

Im Test mussten sie ihre Flugqualitäten, insbesondere aber die Foto- und Videokompetenzen ihrer Kameras unter Beweis stellen – sowohl im Labor als auch im Flugbetrieb.

Verdient oben auf dem Siegertreppchen steht die Mavic 3 von Branchenprimus DJI, die erstklassige Bild- und Videoqualität liefert, enorm lang in der Luft bleibt und auch in der Ausstattung überzeugt. Deutlich an der Spitze liegt mit ca. 2.100 Euro allerdings auch ihr Preis.

Wer nicht das neueste Modell benötigt und ein paar Abstriche bei Akkuleistung und Ausstattung verkraften kann, bekommt mit der DJI Air 2S immer noch sehr gute Bilder und Videos für weniger als die Hälfte des Geldes. Mit einem guten Gesamtpaket, das in ebenso gutem Verhältnis zu den Anschaffungskosten steht, kommt für 550 Euro unser Preistipp, die Parrot Anafi.

Der gleiche Betrag wäre auch für Testschlusslicht Potensic Dreamer Pro hinzulegen, die jedoch in keiner Disziplin überzeugen konnte. Selbst wenn es mehr ums Fliegen als um die Kamera geht, ist die Yuneec Mantis G noch die bessere Wahl – und dazu 80 Euro günstiger.

Drohnenkamera der Oberklasse

DJI Air 2S

Doch in der Regel wird in dieser Preisklasse die Bild- und Videoqualität eine große bis entscheidende Rolle spielen. Fotografie-und Filmprofis, die das Beste wollen, kommen dann nicht an der Mavic 3 vorbei, die mit ihrer Doppelkamera beispiellose Aufnahmen ermöglicht.

Ihre Hauptkamera hat einen 4/3-Zoll-Bildsensor und ein Hasselblad-Objektiv mit einer äquivalenten, also auf Kleinbild bezogenen Brennweite von 24 mm und einer Stufenblende von f/2,8 bis f/11. Dazu gesellt sich eine Telekamera mit 1/2-Zoll-Sensor, deren Objektiv mit einer äquivalenten Brennweite von 162 mm noch 4-fach digital gezoomt werden kann.

Mittels Hybridzoom, die beide Zoomarten vereint, sind laut DJI Einstellungen bis zum Zoomfaktor 28 möglich. Die Aufnahmen lassen sich im RAW-Format abspeichern, was außer der Potensic auch die Konkurrenz bietet. Wer kein Tele benötigt, bekommt Fotos auf einem vergleichbaren Niveau auch mit der DJI Air 2S. Die Mavic 2 Zoom hat ein Tele mit 48 mm Brennweite, doch mit der Fotoqualität der beiden vor ihr platzierten Drohnen kann sie nicht mithalten.

Bei der Videoqualität wiederum reicht kein Kandidat an die Mavic 3 heran. Unter allen Lichtverhältnissen liefert diese eine erstklassige Qualität und selbst bei 5,1K-Auflösung mit der Hauptkamera noch eine Bildrate von 50 fps. Damit lassen sich auch Actionszenen flüssig aufnehmen. Bei UHD sind es sogar 60 fps, was sonst nur noch die Air 2s schafft.

Einzig mit der Mavic 3 sind Zeitlupenaufnahmen möglich, in 4K mit 120 und in Full HD sogar mit 200 fps. Ist beim Filmen das Maximum gefragt, bleibt noch der Griff zur Mavic 3 Cine Premium Combo. Unter anderem verfügt die Kamera dann über 1 TByte internen SSDSpeicher und beherrscht den Profi-Codec Apple ProRes 422 HQ. Damit richtet sich DJI klar an professionelle Filmemacher, die dann aber bereit sein müssen, satte 4.800 Euro auf den Tisch zu legen.

Flexible und stabile Aufnahmen

DJIRC-
Pro-Controller

Um das Bild unter Flugbedingungen stabil und verwacklungsfrei zu halten, verfügen die Drohnen über ein Gimbal. Es gleicht Ruckler und Schwankungen beim Flug durch kleine Elektromotoren aus, idealerweise in allen drei Dimensionen.

Die Parrot Anafi und die Yuneec Mantis G gleichen jedoch nur zwei Achsen aus und emulieren die dritte per Software. Die Gimbals ermöglichen aber darüber hinaus auch Schwenkbewegungen der Kamera. Horizontal gedreht werden kann sie jedoch nur bei den DJI-Modellen. Mit 54 Grad erreicht der Testsieger hier nur gut ein Drittel der Konkurrenten aus demselben Hause.

Neigen ist bei allen Modellen außer der Potensic möglich. Dabei sticht Parrot Anafi hervor. Ihre Kamera ist um 180 Grad vertikal schwenkbar und kann Objekte über der Drohne aufnehmen. Die restlichen Kandidaten schaffen zumindest 90 Grad nach unten und werden angeführt durch die Mavic 3 mit insgesamt 125 Grad.

Schnell, aber sicher fliegen

Parrot Anafi

Über das Ergebnis der Aufnahmen entscheiden letztlich auch Flugstabilität und Flugverhalten einer Drohne. Und der Spaß beim Fliegen soll ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Ausnahmslos die Note 1 vergeben unsere Tester in dieser Disziplin den DJI-Modellen.

Parrot Anafi und Yuneec Mantis G kommen immer noch auf Note 2. Die Potensic Dreamer Pro konnte nicht überzeugen und muss sich mit befriedigend begnügen. Dabei kommt das Testschlusslicht gerade einmal auf eine maximale Geschwindigkeit von 28,8 km/h.

Die Parrot schafft recht flinke 55 km/h, und bei den restlichen Kandidaten ist erst bei einem Tempo von 70 km/h Schluss. Gesteuert werden die Copter per Controller mit eingelegtem Smartphone, auf dem das Kamerabild gezeigt wird.

Wer sich die Mavic 3 Cine leistet, kommt in den Genuss des RC-Pro-Controllers mit erweiterter Technik und integriertem Display. Beim Fliegen werden Piloten durch eine mehr oder weniger umfangreiche technische Ausstattung unterstützt.

Die Drohnen verfügen über GPS und ein Barometer für das Halten der Höhe. Geht das Steuersignal verloren, kehren sie selbstständig zum Startort zurück. Die Follow- Me-Funktion beherrschen ebenfalls alle. Dabei versucht die Drohne, ein Objekt oder eine Person zu verfolgen und in der Bildmitte zu fixieren.

Je nach Einsatz hilfreich kann eine Hinderniserkennung sein, auf die Piloten der Potensic und der Parrot jedoch verzichten müssen. Wenigstens kann die Anafi dafür mit einem enorm niedrigen Gewicht von nur 320 Gramm punkten. Für einen einfacheren Transport sind alle Drohnen einklappbar bis auf Potensic Dreamer.

Besonders Filmer freuen sich bei einem größeren Projekt, wenn die Drohne nicht so schnell wieder auf den Boden muss, weil ihr der Strom ausgeht. Auch hier setzt die Mavic 3 die klare Bestmarke mit 29 Minuten Laufzeit bei Aufnahmen mit maximaler Videoauflösung. Am frühesten aufgeben muss Potensic, die nach rund 21 Minuten wieder zu Hause ist.

Den meisten Copterpiloten wird intuitiv klar sein, dass das Konkurrieren mit der bemannten Luftfahrt in Flughafennähe nicht zu tolerieren ist und das Fliegen über Menschenmengen sehr gefährlich werden kann. Auch Luftaufnahmen in Nachbars Garten führen selten zu neuen Freundschaften. Leider ist es in der Vergangenheit oft zu unangenehmen Zwischenfällen gekommen, die zuweilen sogar zu der Einstellung des Flugbetriebes an deutschen Flughäfen führten.

Neue Regeln und Pflichten

Um ein einheitliches Wissen um die Nutzungsregeln bei den Drohnenpiloten sicherzustellen, wurde mit der neuen EU-Drohnenverordnung zum 31.12.2020 ein Kenntnisnachweis, der sogenannte Drohnenführerschein, eingeführt (siehe Kasten).

Für Drohnen mit einem Startgewicht ab 250 Gramm oder einer Kamera an Bord ist auch eine Registrierung des Betreibers erforderlich. Immer vorgeschrieben ist die Drohnenhaftpflichtversicherung, die speziell abgeschlossen werden kann, heute jedoch auch in vielen Privathaftpflichtverträgen schon enthalten ist.

Des Weiteren werden die Copter künftig in Klassen von C0 bis C4 eingeteilt, je nach Gewicht und Ausstattung. Weil aber die finalen Standards der EASA noch gar nicht feststehen, gibt es bislang auch keine klassifizierten Modelle.

Die getesteten Drohnen können als Bestandsdrohnen ohne Klassifizierung weiterbetrieben werden, doch beispielsweise müssen sie ohne eine Sondergenehmigung dann ab 1.1.2023 einen horizontalen Abstand von 150 Meter zu unbeteiligten Menschen halten.

In der Klasse C1 ist das Überfliegen einzelner Unbeteiligter bis unter 900 Gramm Startgewicht möglich. Die Hersteller können ihre Drohnen nachklassifizieren, wenn sie den Regeln entsprechen. DJI hält sich noch bedeckt, doch immerhin hat man die Mavic 3 im Vergleich zur Vorgängerin schon auf C1- Niveau abgespeckt.

Kamera-Drohnen im Überblick

Quelle: Chip E-Paper

Personal Trainer am Handgelenk

Raus aus der Bude und rein ins sportliche Vergnügen. Wir testen 60 Fitness-Gadgets aus den Kategorien Fitnesstracker, Sportuhren und Smartwatches. Die Geräte sind nicht nur nützlich, sondern retten manchmal auch Leben.

Winterspeck angesetzt? Steifer Rücken durchs Homeoffice? Gummi-Arme wegen geschlossenem Fitnessstudio? Alles reale Szenarien momentan aber auch alles lösbar Wer jetzt das Springseil aus dem Keller holt oder die angestaubte Fitness-App neu installiert, dem sei gesagt: Es geht mittlerweile deutlich intelligenter und besser. Moderne Fitness-Wearables sind vollgepackt mit ausgereiften Funktionen. Sie stehen nicht nur beim Training hilfreich zur Seite, einige erkennen auch frühzeitig schon gesundheitliche Probleme.

Grundlegend lassen sich diese Geräte in drei Kategorien unterteilt: Einmal gibt es einfache Fitnesstracker mit kleinem Display, die ab rund 25 Euro starten und im simpelsten Fall nur als Schrittzähler dienen. Allerdings sind die meisten Geräte heute mit GPS und Pulsmesser ausgestattet und können dementsprechend deutlich mehr Aufgaben übernehmen.

Fitnesstracker im Überblick

Große Auswahl: Fitnesstracker, Sportuhren und Smartwatches

Fitbit Sense

 Auch klassische Sportuhren mit Pulsmesser und GPS entwickeln die Hersteller ständig weiter. Ursprünglich haben sie die Uhren ursprünglich für Läufer konzipiert, doch heute unterstützen Pulsuhren eine Vielzahl an Aktivitäten vom Wandern übers Schwimmen bis zum Ski fahren.

Empfehlenswerte Modelle starten unter 100 Euro. Bessere Modelle bieten WLAN und einen Musikplayer mit integriertem Speicher – etwas, was man eigentlich nur von Smartwatches kennt. Richtige Sportuhren zeichnen sich zudemdadurch aus, dass man sie völlig ohne Smartphone nutzen kann. Außerdem lassen sie sich während des Trainings leicht bedienen (z.B.Rundenzeiten über eine Taste messen) und sie sehen im besten Fall wie normale Armbanduhren aus.

Smartwatches zählen heute auch zu den Fitnesshelfern, bilden durch ihre Allroundfähigkeiten bei Entertainment, Kommunikation und App-Auswahl aber eine andere Liga. Solide Smartwatches starten ab einem Preis von knapp 200 Euro (z.B. Samsung Galaxy Watch 4).

Die besten Smartwatches kommen derzeit von Apple mit seiner Watch-Series, die durch die Health-App auch eine funktionierende Gesundheitsvorsorge erlaubt. Allerdings lassen sich Apple Watches nicht mit Android-Smartphones nutzen und Android Smartwatches werden auf iPhones immer ein mehr oder weniger eingeschränktes Nutzererlebnis bieten – man ist bei der Auswahl also nicht völlig frei. Sportuhren und Fitnesstracker sind dagegen mit Android und iOS gleichermaßen zufrieden.

Fitnesstracker: Simpler Einstieg mit solidem Funktionsumfang

Xiaomi Mi Smart Band 5

Ein guter Fitnesstracker, wie etwa der Testsieger Fitbit Sense (ca. 230 Euro), verfügt über jede Menge Funktionen, die über das reine Tracking von Workout-Einheiten hinausgehen. Da viele Geräte einen GPS-Sensor mitbringen, können sie Läufe und Bewegungen direkt am Band selbst aufzeichnen – zur Auswertung ist dann allerdings meistens die Smartphone-App notwendig.

Oft lassen sich die Daten auch über eine Webseite abrufen. Trotz des großen Umfangs hält der Akku der meisten Modelle bei normaler Nutzung mindestens eine Woche lang durch. Der Testsieger Fitbit Sense bietet zudem einen Musikplayer mit allerdings nur rudimentären Funktionen. Praktischer ist das Mobile-Payment-Feature, durch das man seine Kartendaten hinterlegen kann und dann kontaktlos per NFC-Chip bezahlt. Zudem hat das Fitbit Sense neben Pulssensor und Schlafanalyse auch eine EKG-Messung an Bord – das ist derzeit eher die Ausnahme unter den Trackern. Ein Blick in die Bestenliste zeigt zudem, dass die Hersteller Fitbit und Garmin den Markt dominieren. Beide überzeugen durch ihre hervorragenden Geräte, allerdings setzen beide auch unterschiedliche Schwerpunkte.

Garmin Forerunner 945

Grundsätzlich ist Fitbit flexibler aufgebaut und legt einen großen Fokus auf Wellness sowie Gesundheit. Für eine volle Datenanalyse muss der Kunde zusätzlich ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Garmin setzt dagegen sehr viel stärker auf eine möglichst genaue Datenauswertung von Workouts oder Lauf- und Biking-Einheiten.

Die dazugehörige App Garmin Connect zur Datenauswertung kann gerade Einsteiger schnell einschüchtern. Wenn man sich allerdings mal eingearbeitet hat, lassen sich die Daten schnell in Trainingsvorteile ummünzen. Sowohl die Connect- als auch die Coach-App sind zudem kostenlos nutzbar. Auch abseits von Garmin und Fitbit hat der Markt gute Fitnesstracker zu bieten: Mit der Xiaomi Redmi Watch 2 Lite (ca. 60 Euro) erhält man etwa einen günstigen Tracker mit GPS-Sensor, der in punkto Funktionen durchaus mithalten kann.

Das gilt auch für den Preistipp Xiaomi Mi Smart Band 5, der für knapp 25 Euro ein erstaunlich genaues Tracking erlaubt. Da ihm aber ein GPS-Sensor fehlt, muss man für kartenbasiertes Tracking immer ein Smartphone mit in der Tasche haben.

Sportuhren: Die beste Wahl für ambitionierte Athleten

Huawei Watch GT 2e

Puls- oder Sportuhren lassen sich in der Regel ohne Smartphone am Körper nutzen und unterstützen eine große Auswahl an Sportarten. Da sie wasserfest sind, lassen sie sich in der Regel auch im Schwimmbad, für einen Triathlon oder beim Skifahren einsetzen.

Alle Modelle verfügen über einen Pulsmesser, doch ein Sensor zur Messung des Blutsauerstoffs zählt noch nicht zum Standard. Sportuhren zeichnen sich zudem durch ihre umfangreichen Analysemöglichkeiten aus. Sehr gute Modelle, wie der Testsieger Garmin Forerunner 945, kommen zudem mit einem virtuellen Gegner – einen computererzeugten Trainingspartner – mit dem man sich messen kann.

Höhenmesser, Kompass, Thermometer und Routingfunktion sind leider nicht bei allen Modellen an Bord. Eine Kartendarstellung hat zudem nur der Testsieger integriert. Schon die Unterschiede bei der Ausstattung machen klar, dass Kunden genau hinschauen sollten, ob die anvisierte Pulsuhr über das Wunschfeature verfügt. Die Ausstattung ist nicht immer automatisch am Preis ablesbar: So hat der Preistipp Samsung Galaxy Watch4 (ca. 215 Euro) zwar weder Routingfunktion noch Multisport-Unterstützung, hat aber einen Höhenmesser sowie einen Sensor für die Messung des Blutsauerstoffgehalts mit im Gehäuse.

Apple Watch Series 7

Ein brauchbarer Musikplayer mit 2 GByte Speicher ist auch an Bord. Eines haben alle Sportuhren gemein: Obwohl sie teilweise auch über Touchdisplays verfügen, haben alle physische Tasten integriert, mit der sich die Uhr während des Trainings recht einfach auch mit Handschuhen bedienen lässt. Die Ablesbarkeit im Sonnenlicht ist zudem gut bis sehr gut. Ein weiterer Unterschied zu anderen Geräteklassen: Die Sportuhren verfügen über eine sehr hohe Messgenauigkeit bei Strecken.

Das führt aber auch dazu, dass die Uhren im GPS-Modus eine kürzere Laufzeit als die typischen Fitnessbänder haben. Einige Modelle haben zwar die Möglichkeit, das GPS-Intervall manuell festzulegen, das Grundproblem bleibt aber bestehen.

Der Testsieger hält rund 20,1 Stunden mit GPS durch und hat eine Standby-Zeit von 8,8 Tagen. Die Werte liegen zwischen den Laufzeiten normaler Fitness-Tracker und Smartwatches. Sportuhren eignen sich für Athleten und Sportler, die den Fokus auf die Trainingsmessung und Datenanalyse setzen. Sie sind weniger flexibel als Smartwatches, lassen sich während des Sports aber besser bedienen und sind in der Regel ein wenig günstiger zu haben.

Pulsuhren mit GPS im Überblick

Smartwatch: Starke Allrounder mit Defiziten bei der Bedienung

Wie eingangs erwähnt, hängt die Auswahl einer Smartwatch stark davon ab, ob man ein iPhone oder ein Android-Handy benutzt. Theoretisch lassen sich Smartwatches auch ohne Smartphone nutzen, in der Praxis wird man aber irgendwann in einer Kombination aus beidem landen.

Daher passen Apple und Samsung ihre Smart-watches – ebenso wie Huawei, Oppo & Co.– perfekt an die eigenen Smartphones an. Eine Ausnahme stellen hier die Garmin-Venu-Modelle dar, die ein eigenes Betriebssystem haben und sowohl mit iOS als auch Android gut umgehen.

Samsung Galaxy Watch4 Bluetooth

Jedoch schneiden die Garmin-Modelle in punkto Ausstattung eher durchschnittlich ab. Betrachtet man die aktuellen Smartwatches einfach als reine Fitnesshelfer, sind sie fast allesamt gut aufgestellt: Sie sind wasserfest und haben GPS, Pulsmesser und einen Schrittzähler dabei – in Verbindung mit den gebotenen Workout-Apps liefert das schon einen guten Einstand. Darüber hinaus haben fast alle Geräte Beschleunigungs- und Lagesensor, sowie Kompass und Höhenmesser an Bord.

Diese Features ermöglichen eine sehr genaue Kartenführung und eine detaillierte Datenanalyse, wenn man das möchte. Durch die umfangreiche App-Auswahl kann man bei den Smartwatches auch die Themen Diät und Kalorienverbrauch deutlich besser integrieren – wobei der angegebene Kalorienverbrauch bei jedem Gerät immer mit Vorsicht genossen werden sollte.

Anders als Strecke, Höhe oder Puls sind diese Angaben immer nur Schätzwerte. Einige Geräte, darunter der Testsieger Apple Watch 7 und der Preistipp Samsung Watch4, verfügen zudem über eine recht gut funktionierende EKG-Überwachung. Es gibt immer wieder Berichte darüber, dass Smartwatches ihre Träger frühzeitig über Herz-Kreislauf-Probleme informieren. Und auch die integrierte Sturzerkennung kann ohne Zweifel Leben retten.

Smartwatches werden jedoch ohne Ausnahme über ihr Touch-Display bedient und das kann während eines Workouts schon ein Aktionsstopper sein, auch wenn man sich schnell daran gewöhnt. Aufgrund ihres Funktionsumfangs erreichen Smartwatches nicht so lange Akkulaufzeiten wie Fitnesstracker und Sportuhren.

Zwar messen wir bei unserem Testsieger eine mittlere Laufzeit von 31:12 Stunden. In der Praxis wird man das Gerät – ähnlich wie bei einem Smartphone – aber alle ein bis zwei Tage aufladen müssen. Betrachtet man die aktuellen Apple-Watch-Modelle im Detail, haben sie allesamt dieselben grundlegenden Sensoren und Funktionen.

Unterschiede zwischen den Generationen fallen eher klein aus. So hat das Einsteigermodell Apple Watch Se (ca. 285 Euro) beispielsweise keine EKGMessung an Bord und die Auswertung der Sauerstoffsättigung findet sich erst ab der Watch Series 6. Ähnlich sieht das Bild bei Samsungs aktuellen Smartwatches aus: Der Galaxy Watch 3 fehlt gegenüber der Watch 4 die EKG-Messung, der Kompass und die Möglichkeit für Mobile Payments. Haben sie das richtige Modell in unseren Wertungen entdeckt? Dann ab auf die Laufbahn oder den Radweg – je eher Sie starten, desto schneller ist der Winterspeck Geschichte.

Smartwatches im Überblick

(Quelle: Chip-Paper)

30 Bluetooth-Lautsprecher im Test

 

Aufstellen, anschalten, lauschen: Wer gerne Musik hört, kann zwischen vielen kabellosen Lautsprechern wählen. Aber längst nicht alle treffen den richtigen Ton. Wir haben einen ausführlichen Soundcheck gemacht.

Kraftvoller Klang für zu Hause und unterwegs. Das versprechen kabellose Lautsprecher mit Bluetooth-Verbindung und Akku. Wir haben 30 aktuelle Modelle getestet unter anderem von Teufel, JBL, Sony, Dockin, Sharp, Ultimate Ears, Bose und Libratone.

Bei der Wahl des richtigen Bluetooth-Lautsprechers steht am Anfang eine entscheidende Frage: Soll die Box akustisch ordentlich Wumms mitbringen und große Räume beschallen? Dann bleiben gewisse Abstriche bei der Mobilität nicht aus, denn große Lautsprecher sind zu schwer zum Mitnehmen und benötigen Platz.

Auf der anderen Seite gibt es Modelle, die locker auf eine Handfläche passen und schön transportabel sind. Jedoch bekommt man das ohne Zugeständnisse beim Klang kaum hin – obwohl die winzigen Speaker schon Erstaunliches leisten.

Guter Klang braucht viel Gewicht

Die meisten Lautsprecher, die auf eine sehr gute Wertung bei der Soundqualität kommen, wiegen daher um die zwei Kilogramm oder mehr. Dazu zählt etwa der Testsieger Teufel Rockstar Cross mit 2,4 kg und einer Abmessung von 38 x 13 x 16 Zentimeter. Teufels Spezialität sind kräftige Bässe, die lebhaft und dynamisch ausfallen, ohne dabei plump oder aufgesetzt zu wirken.

Ein ähnliches Soundbild erreichen auch die Modelle JBL Extreme 3 bzw. 2, sowie Sony SRS-XB43v und Sharp PS-919 auf den folgenden Plätzen. Aber bei Letzterem funktioniert das nur bei aktiviertem 3D + Bass“-Modus. Den Gegenentwurf hierzu liefern die Berliner Audio-Tüftler von Dockin. Deren Lautsprecher haben einen ausgewogenen Klang mit weniger prominenten Bässen.

Dieses Prinzip haben sie bei dem neuen Dockin D Fine 2 (Platz 5) noch einmal verfeinert. Die Berliner erreichen insgesamt einen linearen Klang, der fast allen Musik-Genres und Hörbüchern gut gerecht wird. Doch für eine stark bassbetonte Musik wie etwa wuchtige Rock- oder Elektro-Stücke wünscht man sich lieber ein Gerät mit voluminöseren Tiefen herbei.

Die ersten neun Plätze überzeugen allesamt mit einem erstklassigen Sound. Die Lautsprecher gehören aber aufgrund ihres Gewichts nicht zur mobilen Fraktion, die man eben mal mit in die Handtasche packt. Dazu zählt unser Preistipp Libratone One Click (ca. 50 Euro) mit einem Gewicht von 0,9 Kilogramm und einer Abmessung von 21 x 14 x 4 Zentimeter.

Seine Baugröße lässt schon vermuten, dass der Bassanteil klein ausfällt und so ist es auch: Zwar liefert der Libratone einen hörbaren Stereo- Sound, Tieftöne produziert er hingegen kaum und auch die Höhen klingen etwas abgeschnitten. Als ausgewachsener Party-Lautsprecher eignet er sich nicht, aber als ein Zweit-Radio für Garage, Camper oder Garten ist der One Click eine solide und vor allem sehr günstige Lösung.

Wer auf der Suche nach einem guten Kompromiss aus Baugröße und hörbarem Bass ist, sollte sich den Teufel Boomster Go (ca. 90 Euro) ansehen. Nur 10 x 10 x 4 Zentimeter groß und gerade mal 0,4 Kilogramm schwer, bringt er einen überraschend kräftigen Bass heraus – auf eine audiophile Brillanz und eine Abgrenzung zu Mitten und Höhen muss man bei dem kleinen Teufel aber verzichten.

Vorsicht bei zu kurzen Laufzeiten

Der Großteil der Lautsprecher erreicht Akkulaufzeiten zwischen 10 und 20 Stunden. Das ist langatmig genug, um einen ganzen Tag am Strand durchzuhalten. Drei Modelle liegen sogar deutlich drüber: Der Ultimate Ears Megaboom 3 kommt auf 27:47 Stunden, der Philips TAS7505 auf 31:39 Stunden und der Sony SRS-XB43 erreicht knapp 34 Stunden.

Damit machen diese Lautsprecher sogar einen kompletten Wochenendausflug mit. Einige Geräte erreichen allerdings nur Werte unter acht Stunden und hier sollte man mittlerweile nicht mehr zugreifen. Im Detail sind das die Lautsprecher Teufel Motiv Go (7:42 h), Bang & Olufsen BeoPlay A1(6:33 h), Harman Kardon Go+Play (4:02 h), Denon Envaya Mini (4:31 h) und Grundig GBT Band (6:22 h).

Hierbei fällt auf, dass gerade die ausgewiesenen Hi-Fi-Spezialisten wie Denon, Harman Kardon und Bang & Olufsen diese Probleme haben. Es scheint, als ob sie beim Thema Akkubetrieb einige Generationen hinter den Sonys und JBLs dieser Welt hinterherhängen.

Stereo-Sound durch Koppeln

Zwanzig Lautsprecher, darunter Testsieger und Preistipp, lassen sich mit baugleichen Geräten koppeln. So erhält man auf einfache Weise einen synchronen Stereo- Sound, der in den meisten Fällen durchaus was her macht. Dieses praktische Feature setzt sich immer mehr durch: So hat auch der D Fine 2 als erster Dockin-Lautsprecher einen Stereo-Knopf integriert.

Diese Koppelungs-Funktion darf man nicht mit einer ausgewachsenen Multiroom-Funktion verwechseln. Diese haben neun Lautsprecher unseres Testfelds. Im Multirooom-Modus werden die Speaker in der Regel per App gekoppelt und sie können einzeln je nach Aufstell-Zimmer mit verschiedenen Lautstärken und mehreren Soundquellen gesteuert werden.

Fast alle Lautsprecher lassen sich mit einer Play- und Pause-Taste sowie einer Lautstärkeregelung direkt am Gerät steuern. Nur der JBL Pulse 3 und die beiden Modelle von Marshall haben lediglich eine Lautstärkeregelung und verzichten auf richtige Start- und Stop-Tasten. Neunzehn Modelle, darunter Testsieger und Preistipp, bieten zudem eine praktische Freisprechfunktion, mit der man während eines Anrufs über die Lautsprecher telefonieren kann.

Bis auf vier sind alle Geräte spritzwassergeschützt. Allerdings sollte man den Lautsprechern in diesem Punkt nicht allzu viel zumuten. Da die meisten einen kräftigen Akku integriert haben, bietet es sich an, diesen auch anderweitig zu einzusetzen: So kann fast die Hälfte der Geräte als Powerbank genutzt werden. Im Akkubetrieb lassen sich über eine USB-Schnittstelle also Geräte wie Smartphones oder Tablets laden. Wie zu erwarten, ermöglichen das in erster Linie – mit wenigen Ausnahmen wie der JBL Charge Essential – nur die größeren Lautsprecher.

Viele Empfehlungen im Test

Neben dem Testsieger sind eigentlich alle Lautsprecher auf den ersten zehn Plätzen eine Empfehlung wert. Bei den kompakten Modellen drängen sich neben dem Preistipp auch Produkte wie der JBL Charge Essential oder der Bose Revolve auf.

Top Bluetooth-Lautsprecher

 

Die mobile Version verlassen