Modern technology gives us many things.

Das Huawei P50 Pocket ist zurück

0 89

P50 Pro und P50 Pocket

Mit diesen Smartphones will Huawei zurück an die Spitze

26.01.2022, 12:22 Uhr | t-online, ARG

Neue Topmodelle angekündigt: Steht Huawei vor einem Comeback?

Das Huawei P50 Pocket in der goldenen Premium Edition (Quelle: Huawei)

Huawei will mit zwei neuen Smartphone-Topmodellen überzeugen. Das P50 Pro wird als Kamerawunder angepriesen, das P50 Pocket soll den Markt faltbarer Handys bereichern. Ein Überblick.

Huawei hat seit knapp zwei Jahren einen schweren Stand. Aufgrund des Technologie-Banns in den USA dürfen Smartphones des chinesischen Herstellers nicht mehr mit dem Android-Betriebssystem von Google ausgestattet werden.

Darüber hinaus wird durch die Sanktionierung Huawei auch der Zugriff auf wichtige Smartphone-Chips und 5G-Mobilfunkmodule verwehrt. Mit gravierenden Folgen: Selbst aktuelle Smartphones haben keinen Zugriff auf den neuen Mobilfunkstandard 5G und müssen sich mit 4G-Chips begnügen.

Trotz aller Einschränkungen präsentiert der chinesische Konzern Jahr für Jahr neue Topmodelle. In diesem Jahr ist das neben dem deutlich aufgemotzten P50 Pro auch die faltbare Variante des P50, das P50 Pocket. Was die beiden Smartphones auszeichnet, verrät unser Artikel.

Huawei P50 Pro

Mit dem Huawei P50 Pro will Huawei vor allem Fotofans ansprechen. So ist es nicht verwunderlich, dass das chinesische Unternehmen in dem Smartphone vier rückseitige Kameras einbaut. Durch das spezielle Design der Kameras und die rückseitige Anordnung sollen so detailgetreue und helle Aufnahmen entstehen, auch bei wenig Umgebungslicht.

Die Frontkamera wurde auch verbessert und bietet so jetzt auch bei horizontalen Aufnahmen mehr Fläche, um beispielsweise große Gruppen oder Landschaften im Hintergrund eines Selfies besser ablichten zu können. In Zusammenspiel mit Huaweis Foto-Software sollen so vor allem Farben noch besser und echtheitsgetreuer als bisher dargestellt werden.

Das P50 Pro wird in den Farbvarianten Cocoa Gold und Golden Black verfügbar sein.

Zum Angebot

 

Neues Topmodell: Das Huawei P50 Pro in Cocoa Gold. (Quelle: Huawei)

Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

  • 6,6 Zoll OLED-Display mit einer FHD-Auflösung von 2700 x 1228 Pixeln und 450 ppi
  • Snapdragon 888 4G Prozessor mit 8 Kernen und einer Taktfrequenz von 1,8-2,84 Ghz
  • Interner Speicher mit 256 GB und 8 GB RAM (um bis zu 256 GB durch Nano Memory Card erweiterbar)
  • Frontkamera mit 13 Megapixel inklusive Weitwinkel und Autofokus
  • Hauptkamera, bestehend aus einer 50 Megapixel und 40 Megapixel True-Chroma Kamera, einer 13 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und einem 64 Megapixel Teleobjektiv
  • Akkukapazität von 4360 mAh
  • Maße: Länge von 158,8 mm / Breite von 72,8 mm / Tiefe von 8,5 mm
  • Gewicht: 195 g

Mehr dazu

Huawei P50 Pocket

Das Huawei P50 Pocket ist ein faltbares Smartphone im sogenannten Clamshell-Design. Hierbei wird das Smartphone wie die Falthandys Mitte der 2000er nach oben aufgeklappt. Durch Huaweis speziell entwickeltes Scharnier entsteht beim Aufklappen ein nahtloser Übergang zwischen den zwei Bildschirmhälften.

Eine Besonderheit des Pocket ist das kleine rückseitige Außendisplay. Dort lässt sich beim Selfie machen im zusammengeklappten Zustand nicht nur prüfen, wie das Foto aussehen würde, es lassen sich auch Benachrichtigungen anzeigen oder Funktionen wie die Musikwiedergabe steuern.

Das P50 Pocket wird in der Premium-Variante in Gold und in der Standardausführung in Weiß verfügbar sein.

Zum Angebot

 

Das neue Huawei P50 Pocket in Weiß. (Quelle: Huawei)

Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

  • 6,9 Zoll OLED-Hauptdisplay mit einer FHD+-Auflösung von 2790 x 1188 Pixeln und 439 ppi
  • 1,04 Zoll OLED-Rückseitendisplay
  • Snapdragon 888 4G Prozessor mit 8 Kernen und einer Taktfrequenz von 1,8-2,84 Ghz
  • Interner Speicher mit 256 GB / 512 GB (Premium) und 8 GB / 12 GB RAM (Premium) (um bis zu 256 GB durch Nano Memory Card erweiterbar)
  • Akkukapazität von 4000 mAh
  • Frontkamera mit 10,7 Megapixel inklusive Weitwinkel
  • Hauptkamera, bestehend aus einer 40 Megapixel True-Chroma Kamera, einer 13 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und einer 32 Megapixel Ultra-Spektruk-Kamera
  • Maße: Ausgeklappt – Länge von 170,0 mm + Breite von 75,5 mm + Tiefe von 7,2 mm / Zusammengeklappt – Länge bis zu 87,3 mm + Breite von 75,5 mm + Tiefe von 15,2 mm
  • Gewicht: 190 g

Mehr dazu

Betrieben weden Huaweis Smartphones mit dem hauseigenen Betriebssystem EMUI 12, das zwar an Android von Google angelehnt ist, aber auf ein eigenes Okösystem an Apps aus Huaweis AppGallery zurückgreifen muss. Auf den Google Play Store oder typische Apps wie Google Maps und Co. haben die Smartphones von Huawei keinen Zugriff.

  • Huawei Watch GT 3 im Test: Im Test: Edle Smartwatch mit XXL-Akku
  • Lizenzierung soll Geschäft beleben: So will Huawei die Sanktionen umgehen
  • Über 9 Millionen Betroffene: Hunderte Handyspiele mit Trojaner infiziert

Genaue Preise und Lieferzeiträume sind noch nicht bekannt, sollen aber demnächst veröffentlicht werden.

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More