Modern technology gives us many things.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

0 66

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G Smartphone 128GB Phantom Black Android 11.0 G998B

1.028,24
999,00
 Auf Lager
2 new from 999,00€
20 used from 551,39€
Amazon.de
as of 12.05.2022 03:02

Das Samsung Galaxy S21 Ultra-Telefon ist voll gepackt mit modernster Technologie. 5g, ein leistungsstarker Prozessor, ein großes und helles Display, das auf eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz einstellbar ist. Das wahre Argument für den Kauf einer neuen Kamera ist die starke Kamera.

Mit seinen vier Objektiven kann das Samsung eine große Auswahl an Zooms abdecken, von weit weg bis nah. Nicht nur bei sehr gutem Licht sollten Sie tolle Fotos machen. Wenn man es mit den wichtigsten Standards vergleicht, gibt es auch bestimmte Dinge, die nur gut, aber nicht sehr gut sind. Bei der großen Batterie beispielsweise wird die Betriebszeit noch schneller, da der Prozessor nicht in jeder Position die Spitzengeschwindigkeit liefert.

  • Günstigster Preis im Internet: 1.249,00 Euro*
  • Dieses Produkt bei Amazon bestellen
  • Handy-Tarifrechner: Tarife mit und ohne Smartphones vergleichen

Pro

  • Super-Display – groß, scharf, kontraststark und extrem hell
  • Wifi 6E
  • 5G
  • Echtes Dual-SIM (1x 5G)
  • Hohes Arbeitstempo
  • Wasserdicht

Kontra

  • Groß und schwer
  • Kein Speicherkartenschacht
  • Keine Headset-Buchse
  • Netzteil nicht mitgeliefert

Testnote der Redaktion 1,6

Gut Samsung wird das Jahr 2021 mit einem Knall beginnen. Es ist nicht die kleine Galaxie s21, die beginnt, es ist die größere Galaxie s21 plus (6,7 Zoll). Mit dem Galaxy S21 ultra, Samsung hat beschlossen, sowohl innovative Funktionen (wie ein neuer Prozessor) und Kompromisse (wie eine kleinere Bildschirmauflösung) in den Preis. Während die Koreaner verschenken alle Full-Technologie-Paket für die S-Serie 2021, haben sie beschlossen, das größte Modell, das Galaxy S21 ultra bringen.

Was kann Ihnen ein Topmodell bieten? Erfüllt die Technologie die hohen Standards, die die Labortests machen? Im ersten Schritt betrachtete die Computersoftware die Kamera und entschied, ob sie inspiziert werden sollte.

Galaxy S21 Ultra: Neues Design

Das Galaxy S21 Ultra von der Vorderseite sieht auch wie sein Vorgänger Galaxy S20 Ultra. Der Bildschirm nimmt fast den gesamten Bildschirm ein. Es ist auch mit Gorilla-Glas 7 verstärkt, und es ist etwas kleiner, mit 6,8 Zoll, als sein Vorgänger (6,9 Zoll).

Wenn Sie den S21 Ultra drehen, werden Sie sehen, dass es die echte Design-Überraschung ist, die Sie erhalten werden. In der Mitte dieses Raumes befindet sich ein großer Kamerablock, der in Vollmetall eingeschlossen und in den Gehäuserahmen integriert ist. Das Gehäuse war etwas kratzfester als die Vorgängerversion, mit einer Härte von 5 mohs (s20 ultra: 4) für die Außenschale.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra: Kontraststarkes 6,8-Zoll-Display.

S21 Ultra: Superhelles 120-Hz-Display schont den Akku

Die s21 Ultra-Displays sind sehr scharf (3200×1440 Pixel im Seitenverhältnis 20:9) und kaum schärfer (515 ppi statt 509 ppi). Aber das Display des Galaxy S21 ultra ist sehr beeindruckend: 1.321 Candela pro Quadratmeter Dies ist ein sehr helles Display, mit dem Ergebnis, dass es noch nie ein Smartphone so weit.

Ist es gut? Absolut. Schnelle Bewegungen sind mit diesem Display zu sehen und es unterstützt Bildwiederholfrequenzen von bis zu 120 Hz. Im Jahr 2020 werden alle 120-Hertz-Displays eine hohe Bildwiederholrate erhalten und zu einem hohen Preis eine deutlich kürzere Akkulaufzeit bieten. Aber der Laufzeitverlust des Galaxy S21 ultra ist nicht so schlimm.

Trotz einer werkseitig aktivierten 120-Hz-Automatik dauerte der s21 ultra länger als sein Vorgänger. Das lag wahrscheinlich an anderen Komponenten, wie der Batterie. Hintergrund: Samsung hat weiterhin dynamische Anpassung der Hertz-Zahl für die s21 ultra, die zum ersten Mal mit dem Galaxy Note 20 ultra eingeführt wurde zu entwickeln.

Beim Betrachten von statischen Bildern, z. B. beim Lesen eines ebook, kann die Rate auf dem Display auf eine energiesparende 10 Hz eingestellt werden, sodass beim schnellen Scrollen und Verschieben von Inhalten die Anzeigegeschwindigkeit automatisch auf bis zu 120 Hz ansteigen kann.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra (Schwarz) vs. S21 (Violett).

S-Pen: Das S21 Ultra lernt vom Note

Eine weitere nützliche Ergänzung ist ein Stift für das Samsung Galaxy S21 ultra. Wie bei den Modellen der Notizreihe können Sie das Modell, das Zeichnen oder das Schreiben mit einem Bildschirmstift steuern. Sie benutzen Wacom-Technologie.

Wie bei der Notiz ist der Stift nicht von vornherein im Gehäuse versteckt. Stattdessen ist es optional im Bündel enthalten, mit einer Abdeckung im Inneren des Bündels. Das heißt, die Abdeckung, in die der Stift eingesetzt ist. Damit ist das s21 ultra ein idealer Ersatz für das Galaxy Note 20 ultra. Im Test benutzte ich auch den S-Stift, der aus dem Gehäuse des Galaxy Note 20 Ultra kam, und er funktionierte auf dem S21 Ultra.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Der Clou des S21 Ultra: Es ist das erste Galaxy-S-Modell, das mit einem optionalen S-Pen bedienbar ist.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Wer das S21 Ultra mit einem optionalen S-Pen verwenden will, kauft am besten gleich die Hülle mit passender Halterung dazu.

Vier Kameras mit Doppel-Zoom

Mit dem neuen Rekord im Galaxienuniversum wird der S20 Ultra Anfang 2019 neue Rekorde in der Auflösung und im Zoom der Galaxie aufnehmen. Einige Aspekte des Konzepts hatten Schwächen, wie ein unzuverlässiger Autofokus und eine nicht immer überzeugende Bildqualität bei kleinen Zoomstufen.

Ist es möglich, das S21 Ultra hier zu reproduzieren? Die Antwort gibt Ihnen einen Blick auf den Kamerabereich. Diesmal fallen fünf helle Öffnungen ins Auge. Hinter jedem von ihnen ist eine Kamera, ein verbesserter Laser-Autofokus und ein Doppel-LED-Blitz.

Die Kamera ist eine neue Generation von 108-Megapixel-Sensor. Ebenfalls enthalten ist eine Ultra-Weitwinkel-Kamera (12 Megapixel, entspricht 13 mm Brennweite). Das Highlight der Show ist natürlich der Einsatz von zwei Tele-Kameras. Einer ist kleiner, aber er hat eine dreifache optische Vergrößerung, und der andere hat einen zehnfachen optischen Zoom.

Die neue S21 Ultra-Kamera kann einen neuen Zoom-Rekord in der Smartphone-Welt (s20 ultra: vierfach, Anmerkung 20: fünfmal). Warum gibt es zwei Zoom-Kameras? Nach dem Huawei P40 Pro Plus löste Samsung auch das Zoom-Problem, indem er die optische Vergrößerung fixierte. Während ein optischer Zoom manchmal bessere Qualität als andere Methoden erzeugt, ist es nicht möglich, ihn unter der Vergrößerung des Objektivs zu verwenden.

Was kann man in der Note 20 Ultra sehen: Trotz eines Vierfach-Zooms ist die Bildqualität nicht gut, da der optische Teil nur bei fünffacher Vergrößerung funktioniert. Wenn wir drei- und zehnfache Teile kombinieren, setzt der S21 Ultra dieses Problem in die Tat um.

Als sein Vorgänger hatte er auch Schwierigkeiten, das Motiv in Tele-Aufnahmen zu zeigen. Der S21 Ultra verfügt also zusätzlich zum Phasenschieber-Autofokus, der derzeit in der Note 20 Ultra verwendet wird, über einen Laser-Autofokus. Als ich die Fokussierung mit einem 100-fach Zoom (Weltraumzoom) getestet habe, hat es viel besser funktioniert als mit dem S20 Ultra.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Die Vierfach-Kamera des S21 Ultra: Ultraweitwinkel, Weitwinkel, Tele mit zehnfach optischem Zoom, Tele mit dreifach optischem Zoom – ergänzt um LED-Blitz und Laser-Autofokus.

Foto-Qualität im Test

Bei hellem Licht liefert der s21 ultra gestochen scharfe Bilder mit tollen Details und Farben und übertrifft sogar das iPhone 12 Pro max im Sehtest. Auch bei sehr wenig Licht sehen die Aufnahmen noch gut aus, erreichen aber nicht die Rekordzahlen. Das iPhone ist auch besser bei der Auslösung von Verzögerungen.

In Bezug auf den Zoom, Samsungs Doppel-Zoom trifft die Marke. Es ist möglich, hervorragende Ergebnisse in praktisch allen Zoomstufen zu sehen: von der dreifachen Vergrößerung bis zur etwa 20-fachen Vergrößerung. Im Alltag kann der beworbene 100-fache Raum-Zoom die Leute beeindrucken, aber die Schärfe des resultierenden Bildes reicht nicht mehr aus, um das klein Gedruckte auf der Speisekarte zu verstehen.

Auf den Fotos sehen wir den Bremer Marktplatz und das Schütting, das ein traditionelles Elternhaus für die Bremer Kaufmannschaft ist. Aber das Ergebnis ist immer noch ein atemberaubender Zoom.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra: Ultraweitwinkelaufnahme.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra: Normalkamera (Weitwinkel).

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra 10 x Zoom: Bei zehnfacher Vergrößerung liefert die zehnfach optische Tele-Vergrößerung der Periskop-Linse beeindruckende Details.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra 30 x Zoom: Hier wird das Bild tendenziell unscharf.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Galaxy S21 Ultra 100 x Zoom: Die 100-fache Vergrößerung überzeugt nicht mehr in der Schärfe. Dennoch irre, wie nah die Handykamera aus der Distanz ans Motiv herankommt.

Zoom-Vergleich mit dem Galaxy S21

Das Samsung Galaxy S21 und S21 Plus haben keinen optischen Zoom. Stattdessen verwendet die Telefotokamera einen sehr hochauflösenden 64-Megapixel-Sensor in der Telefotokamera, mit genügend Details, um alle Bilder zu speichern und die richtige Qualität zu haben (ohne künstliche Pixel zu verwenden, wie es beim digitalen Zoom normal ist). Der S21 Ultra und das iPhone 12 Pro sind beide gut. Aber der S21 Ultra zoomt bereits um einen Dreifachfaktor im Vergleich zum S21 Ultra.

Aktualisiert am 12.05.2022 03:02

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Aufnahme mit der Standardkamera.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

S21 und S21 Ultra im Zoom-Vergleich: Bei dreifacher Vergrößerung liefert die dreifache optische Vergrößerung der ersten Tele-Linse im S21 Ultra bereits etwas mehr Details.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

S21 und S21 Ultra im Zoom-Vergleich: Bei dreifacher Vergrößerung liefert die dreifache optische Vergrößerung der ersten Tele-Linse im S21 Ultra bereits etwas mehr Details.

Neue Extras für Video-Filmer

Tatsächlich beinhaltet die gesamte S21-Serie neue Funktionen zum Aufnehmen von Videos. In der Praxis wird die Richtsicht praktisch genutzt, indem drei Kameras bei laufender Aufnahme gewechselt werden können. Wenn es um ein Selfie und die Hauptkamera geht, ist es möglich, sich als Kommentator mittels eines Minibildes in der Hauptaufnahme aufzunehmen.

8Im 4K-Videoformat sind 24 Bilder pro Sekunde möglich, und mit der 40-Megapixel-Selfie-Kamera sind erstmals auch 4k-Videos mit bis zu 60 Bildern möglich. Die Videoqualität war gut und auch die Bildstabilisierung überzeugte die Tester.

Allerdings haben der Autofokus, die Geschwindigkeit der Anpassung an Änderungen in der Exposition, und die Geschwindigkeit der Gewinnung dieser Informationen etwas Luft. Interessant: Da die Sensoren auf dem S21 sehr hochauflösend sind, ist es möglich, Zeitlupenvideos zu machen, aber nur bis zu 480 Bilder pro Sekunde sind möglich (statt 960 Bilder in den S21 und S21 plus). Wie üblich dauern Super-Slow-Motion-Szenen nur 0,2 Sekunden, aber Szenen mit schnellen Bewegungen werden automatisch erkannt.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Video-Aufnahme mit zwei Kameras gleichzeitig: In diesem „Video-Blogger-Modus“ kann man in die Frontkamera Kommentare sprechen, während die Hauptkamera die Umgebung abbildet.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Wenn Sie Videos aufnehmen und die Kamerarichtungsansicht einstellen, sehen Sie eine Vorschau aller drei Kameraperspektiven und nur der Videograf kann sie sehen. Ohne den Aufnahmevorgang zu stören, ist es also möglich, Kameras mit der Fingerspitze von einer Kamera zur anderen zu wechseln. Zusätzlich können Sie Ihr eigenes Selfie-Bild verwenden, um ein Miniaturbild zu erstellen und es in das Video einzufügen.

Schneller Prozessor Exynos 2100

Es scheint, dass in unserem Test des Samsung Galaxy S20 FE, die Samsung-Prozessoren aus dem 2019 Jahrgang, wie die Exynos 990, waren nicht nur langsamer, sondern auch verbraucht mehr Strom als der Konkurrent Qualcomm snapdragon 865.

Während das s20 ultra in den USA mit dem sehr schnellen Snapdragon lief, mussten die Europäer, die die s-Serie kauften, mit den sehr schlechten Exynos auskommen. Das Galaxy S21 Ultra, das auch für Europa gemacht ist, ist ebenfalls erhältlich und mit einem Exynos-Prozessor ausgestattet.

Der neue Exynos 2100 Prozessor (acht Kerne, bis zu 2,9 GHZ), der jetzt im S21 installiert ist, kann zumindest teilweise überzeugen. In vielen Benchmark-Tests zeigt es, dass es viel schneller ist als das Exynos 990 in seinem Vorgänger.

Einige Ergebnisse sind sehr überraschend, da sehr starke Schwankungen, wie in den Ergebnissen der Geekbench-Test, wiederholt. Es ist möglich, dass die CPU das Tempo verlangsamt, wenn starke Hitze erzeugt wird, wie wenn der Benchmark-Dauertest mit sehr hohen Lasten durchgeführt wird. Sie sollten auch einen Prozessor einrichten, der mehr Akku spart.

Das scheint der Fall zu sein: Acht Stunden und 41 Minuten im Computerbildschirmtest bleibt der S21 ultra viel länger auf dem Display als sein Vorgänger. Der wahre Dauerläufer ist der S21 Ultra (Akkukapazität: 5.000 Mah), aber ich bin nicht diese Person.

5Dann brachte G auch den Exynos 2100, ein Gerät, das alle deutschen 5g-Frequenzen unterstützt, mit Ausnahme der 700 und 800 MHz-Kombinationen, die in den ländlichen Gebieten von Vodafone verwendet wurden. Samsung unterstützt auch die 2,100 und 1,800 MHz Kombinationen, die normalerweise verwendet werden.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Technische Daten der S21-Serie (Herstellerdaten).

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test: Doppelzoom-Kamera, S-Pen, Super-CPU

Die Kameralinse ragt aus dem Gehäuse weniger stark heraus als beim Vorgänger S20 Ultra.

Einiges fehlt: Netzteil, Headset, Speicherslot

Es gab mehrere lustige Tweets über die Stromversorgung, die fehlte in der iPhone 12, aber Samsung hat jetzt gelöscht, dass diese Tweets. Samsung hat sogar das S21 Ultra Smartphone ohne Netzteil und Headset ausgeliefert. Darüber hinaus verschwindet auch der Speicherkartenschacht. Nicht, dass es notwendig wäre, denn der Speicher ist groß, mit einem internen Speicher von 128, 256 oder 512 GB. Die Kopfhörerbuchse auf Samsung-Handys war bereits in der S20 lackiert.

WLAN-Revolution: Das erste Handy mit Wifi 6E

Früher wurde nie bemerkt, dass 2021 der Beginn einer kleinen Weltrevolution sein würde. Es wurde beschlossen, die Frequenz des wlan-ax-Standards auf 6 Gigahertz zu erweitern. Die neue Frequenz bewirkt auch, dass drahtlose Netzwerke mehr als die doppelte Geschwindigkeit liefern. Es behebt auch das lästige Problem in Deutschland, dass Wlan auf 5 ghz oft unterbrochen wird, um Radardienste zu unterstützen.

In Deutschland werden einige der Frequenzen, die für Wireless 6e freigegeben werden sollen, im zweiten Quartal 2021 veröffentlicht, aber es gibt noch keine Router, die den WiFi 6e-Standard unterstützen. Das Samsung Galaxy S21 Ultra ist das erste Smartphone, das Wi-Fi 6e hat.

Das s21 ultra funktioniert auch problemlos auf vorhandenen WiFi-5 Routern. Auf dem Fritzbox 6591 Kabel könnte man beispielsweise eine Verbindung mit der vollen 160 MHz Kanalbandbreite (selten für Smartphones) und mit 1.400 Megabit herstellen. Gemäß der Fritzbox-Spezifikation wäre ein Maximum von 1.733 mbps möglich.

Als wir die Internetverbindung gemessen haben, haben wir festgestellt, dass etwa 800 Mbit/s reale Datenrate erreicht wurde (gebuchter Tarif: 1.000 mbps). Andere Mitglieder unserer Familie waren auch in unserem Büro zuhause.

Galaxy S21 Ultra: Preis, Release

Die Vorbestellung des Galaxy S21 Ultra ist seit der Vorstellung (14. Januar 2021) möglich, der eigentliche Verkaufsstart ist der 29. Januar. Das S21 Ultra gibt es nur in Schwarz und Silber und nur als 5G-Version. Der Preis des Galaxy S21 Ultra beginnt bei 1.249 Euro (128 GB), außerdem gibt es Varianten mit 256 GB (1.299 Euro) und 512 GB (1.429 Euro).

Top 9 besten Samsung-Handys

Test-Fazit und Alternative: Samsung Galaxy S21 Ultra

Während die kleineren s21 Modelle sind am Rande in einigen Bereichen, wie in Bezug auf die Schärfe des Displays, Samsung bringt das beste Smartphone überhaupt mit dem Galaxy S21 ultra. Und das ist das beste Smartphone, das Samsung jemals machen wird, und es wird das beste Smartphone aller Zeiten bis zum Frühjahr 2021 sein.

Ich muss auch erwähnen, dass die Kamera, insbesondere die mit ihrer enormen Zoomleistung, die Tester zur Achtung gezwungen hat. Wer sich vom traditionellen Smartphone-Design verabschieden möchte, findet im Samsung Galaxy Z Fold 2 5g ein klappbares Smartphone. Nach dem Ausklappen können Sie einen Bildschirm sehen, der so groß ist wie eine Tablette. So können Power-User neue Möglichkeiten entdecken. ( Chugzi )

 

Quelle: www.computerbild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More