Modern technology gives us many things.

So viel können Sie für Ihr alte Samsung-Handy bekommen

0 5

Neue Galaxy-Geräte vorgestellt  

So viel können Sie für Ihr altes Samsung-Handy bekommen

11.08.2021, 17:49 Uhr | t-online.de, avr

So viel können Sie für Ihr alte Samsung-Handy bekommen

Das Galaxy S10 (Symbolbild): Für gebrauchte Geräte kann man noch viel Geld bekommen. (Quelle: Joan Cros/imago images)

Samsung hat seine neuen Smartphones vorgestellt: Wer zugreifen will, muss entsprechend zahlen. Für ihre alten Samsung-Handys können Nutzer aber noch eine Menge Geld bekommen. Wir zeigen, wie viel ihre Handys noch wert sein können.

Bei Samsung soll es endlich klappen: Am Mittwoch hat das Unternehmen seine neuen faltbaren Smartphones vorgestellt: das Galaxy Z Flip 3 und Z Fold 3. Die sollen vor allem Dank ihres vergleichsweise niedrigen Preises den Massenmarkt erobern. Mehr zu den vorgestellten Geräten lesen Sie hier.

Wer sich eines der neuen Samsung-Smartphones holen will, muss dennoch mindestens 1.000 Euro zahlen. Um zumindest einen Teil des Geldes wieder einzuholen, können Sie Ihr Altgerät verkaufen. Wir zeigen, wie viel Sie für Ihr altes Samsung-Smartphone noch bekommen können.

So viel bekommen Sie für Ihr altes Samsung

Wer sein altes Samsung-Gerät verkaufen will, kann je nach Alter und Zustand des Geräts auf Gebrauchtmärkten unterschiedliche Preise erzielen. Das Kleinanzeigenportal Ebay Kleinanzeigen hat die aktuellen Durchschnittspreise für das Galaxy Z Fold 2 bis zum Galaxy S9 ausgewertet. Ebay Kleinanzeigen ist das größte Kleinanzeigen-Portal in Deutschland.

Laut Ebay Kleinanzeigen erhalten Nutzer für das faltbare Galaxy Z Fold 2 im Schnitt um die 1.200 Euro. Neupreis war vergangenes Jahr etwa 1.800 Euro für die Version mit 256 Gigabyte Speicher. Mehr zum Z Fold 2 lesen Sie hier.

Auch für das „normale“ Galaxy S1 können Nutzer noch gute Preise erzielen. Laut Ebay Kleinanzeigen wird das S21 für bis zu 779 und das S21+ für bis zu 800 Euro auf der Plattform gehandelt. Für das S21 Ultra gibt es sogar bis zu 979 Euro.

Das Note 20 von 2020 hat bei Markteinführung etwas über 1.000 Euro gekostet. Auf Ebay Kleinanzeigen ist das Gerät für bis zu 750 erhältlich – je nach Version. Für das etwas ältere Galaxy S10 erhalten Nutzer noch etwa zwischen 337 und 378 Euro. Auch hier erzielt das Premium-Modell den höchsten Preis. Wer noch ein Galaxy S9 von 2018 besitzt, kann auf Ebay Kleinanzeigen um die 210 Euro für das Gerät erhalten. Für das S9+ kann es noch um die 235 Euro geben.

Worauf Sie beim Verkaufen achten müssen

Wenn Sie Ihr altes Smartphone verkaufen oder verschenken, sollten Sie vorher alle Daten löschen. Denn ansonsten können schlimmstenfalls persönliche Daten wie Bilder an Unbekannte gelangen. Wie Sie Daten sicher löschen können, lesen Sie hier.

Zum Smartphone-Verkauf gibt es noch einige weitere Punkte zu beachten. In diesem Artikel listen wir einige Tipps, die Sie vor dem Verkauf Ihres alten Geräts beherzigen sollten.

Hersteller nehmen alte Geräte an

Was Sie am besten nicht tun sollten ist, das alte Handy in der Schreibtischschublade zu lagern. Denn solche Elektrogeräte enthalten wertvolle Edelmetalle, die weiterverwertet werden können. Etwa 206 Millionen ausrangierte Handys liegen derzeit ungenutzt in deutschen Haushalten rum. Das hat der IT-Branchenverband Bitkom Anfang 2021 auf Basis einer Befragung ermittelt. Warum es so wichtig ist, alte Smartphones zu recyclen, lesen Sie hier.

Wer das Handy nicht eigenständig verkaufen will, kann sein altes Handy oder Tablet auch an Samsung abgeben: Beim Kauf eines neuen Galaxy-Smartphone erstattet Samsung einen bestimmten Betrag je nach Zustand und Marke des eingetauschten Smartphones. Es ist dabei gleich, ob Sie ein Samsung-Gerät oder das Handy eines Konkurrenten wie Apple oder Huawei eintauschen wollen. Viele Händler akzeptieren auch Konkurrenzgeräte.

  • Neue Galaxy-Klappmodelle: Gut und günstig? So soll es jetzt bei Samsung klappen
  • Auf Bewährung: Samsung-Erbe wird vorzeitig aus Haft entlassen
  • 25 Jahre Nokia Communicator: Der klobige Auftakt der Smartphone-Ära

Laut einer Liste von Samsung erhalten Nutzer dabei bis zu 600 Euro für das eingetauschte Gerät. Auch andere Hersteller bieten solche Eintauschprogramme an. Alternativ können Sie gebrauchte Geräte auch spenden oder an kommunalen Abfallsammelstellen abgeben.

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More